Angebote zu "Vertragliche" (8 Treffer)

BESCHLUSS DES RATES vom 8.November 2007 über de...
7,99 € *
ggf. zzgl. Versand

BESCHLUSS DES RATES vom 8.November 2007 über den Beitritt der Republik Bulgarien und Rumäniens zu dem Übereinkommen über das auf vertragliche Schuldverhältnisse anzuwendende Recht, aufgelegt zur Unterzeichnung am 19.Juni 1980 in Rom: Outlook Verlag (Hrsg.

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 27.06.2019
Zum Angebot
BESCHLUSS DES RATES vom 8.November 2007 über de...
7,99 € *
ggf. zzgl. Versand

BESCHLUSS DES RATES vom 8.November 2007 über den Beitritt der Republik Bulgarien und Rumäniens zu dem Übereinkommen über das auf vertragliche Schuldverhältnisse anzuwendende Recht, aufgelegt zur Unterzeichnung am 19.Juni 1980 in Rom: Outlook Verlag (Hrsg.

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 27.06.2019
Zum Angebot
Der Versailler Vertrag (eBook, ePUB)
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Gesch. Europa - Deutschland - I. Weltkrieg, Weimarer Republik, Note: 1,7, Technische Universität Dresden (Institut für Geschichte), Veranstaltung: Die Weimarer Republik, Sprache: Deutsch, Abstract: Deutschland 1918- der erste Weltkrieg dauert bereits seit vier Jahren an. Die Auswirkungen sind überall zu spüren: Hunger, Not, allgemeine Versorgungsschwierigkeiten und nicht zuletzt zunehmende gesundheitliche Probleme der Menschen. Mit letzter Kraft wird die Kriegswirtschaft versucht aufrecht zu erhalten, denn Deutschland wird siegen. Es dauert nicht mehr lang. In diesem medial bewusst initiierten Glauben befindet sich die Bevölkerung, als die Oberste Heeresleitung (OHL) sich nach der Friedensnote Österreich-Ungarns und dem Zusammenbruch Bulgariens dazu gezwungen sieht, den sofortigen Waffenstillstand zu ersuchen. Um die eigene militärische Katastrophe zu verhindern, um nicht noch mehr Soldaten einer aussichtslosen Situation zu opfern, beschließt die OHL am 28./29. September in Spa unverzüglich ein Friedensangebot an den amerikanischen Präsidenten Wilson zu senden. Nachdem hierdurch der erste Weltkrieg beendet wird, kommt es zu der Entstehung des Versailler Vertrages- einem Friedenvertrag, welchen die Siegermächte unter Ausschluss Deutschlands beschließen. Aufgrund der Umstände und Forderungen, welche in jenem etabliert werden, ist das Vertragswerk bereits Gegenstand vieler Diskussionen und Forschungen gewesen. Zweifelsohne kann man den Grund für den zweiten Weltkrieg nicht verstehen, fasst man nicht die Weimarer Republik ins Auge. Doch die Entwicklung und auch das Scheitern jener, ist nicht zu erklären, weiß man nicht um die Hintergründe. Gerade die Entstehung und die Ereignisse von welchen diese begleitet wird, sind prägend für die gesamte Weimarer Zeit. Wären also die Ausgangsbedingungen besser gewesen, hätte dann die Demokratie Bestand haben können? Diese sehr komplexe Frage führt hier jedoch zu weit. Vielmehr will die Arbeit beleuchten, welche Rolle der Friedensvertrag für die junge Republik spielt. Konkret also die Frage beantworten, weshalb der Versailler Vertrag von vielen Zeitgenossen und Historikern das ´´Trauma der Weimarer Zeit´´ genannt wird. Hatten die Bestimmungen wirklich eine so tiefgreifende Wirkung oder ist diese Rhetorik einfach nur Mittel zum Zweck, um die Niederlage des ersten Weltkrieges besser zu verarbeiten? Hierzu sollen die entscheidenden Bestandteile des Vertrages und deren (Aus-) Wirkungen im folgenden genauer beleuchtet werden.

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot
Edel Naturwaren ROSENWASSER kbA das reine Rosen...
8,60 €
Rabatt
7,10 € *
zzgl. 3,95 € Versand
(14,20 € / / 100ml)

Schon in der Antike war Rosenwasser bekannt für seine lindernden Eigenschaften bei gereizter Haut. Dabei ist Rosenwasser aus kontrolliert biologischem Anbau vielseitig einsetzbar, als glättende und feuchtigkeitsspendende Hautpflege oder zum Parfümieren von Kleidungsstücken und Stoffen. Rosenwasser wird auch als Rosenhydrolat bezeichnet. Angebaut wird die schönste Blume der Welt hauptsächlich in Bulgarien, in Marokko und in der Türkei und auch dort zur Weiterverarbeitung gepflückt. Rosenwasser ist frei von ätherischen Ölen, enthält wasserlöslichen Stoffe und duftet intensiv nach Rose. Rosenwasser aus kontrolliert biologischem Anbau sorgt nicht nur für einen wunderbaren Duft, sondern hat auch viele positive Eigenschaften: Aufgrund seiner vielfältigen Eigenschaften, kann Rosenwasser für jeden Hauttyp verwendet werden. Rosenwasser spendet der Haut ausreichend Feuchtigkeit und unterstützt einen ausgeglichenen ph-Wert. Rosenwasser kann als tonisierendes Gesichtswasser verwendet werden. Es ist alkoholfrei, spendet der Haut Feuchtigkeit und wirkt angenehm mild. Rosenwasser aus kontrolliert biologischem Anbau entfaltet auf der Haut seine entspannende und besänftigende Eigenschaften. Zudem reinigt Rosenwasser die Haut porentief auf sanfte und verträgliche Weise. Nach seiner Anwendung fettet die Haut nicht so schnell nach. Rosenwasser hat leichte antiseptische Eigenschaften und kann bei unreiner und gestresster Haut verwendet werden. Wird das Rosenwasser im Kühlschrank aufbewahrt, wirkt es nicht nur hautstraffend, sondern auch angenehm erfrischend. Dies ist besonders im Sommer sehr angenehm. Gewinnung: Aus den Rosenblättern wird hauptsächlich Rosenöl hergestellt. Hier wird das Verfahren der Destillation verwendet. Um jedoch einen Liter Rosenöl zu gewinnen, werden ungefähr vier Tonnen Rosenblüten benötigt. Aus diesem Grund ist die Herstellung von Rosenöl recht kostenintensiv. Während der Destillation entsteht jedoch ein interessantes Nebenprodukt, das Rosenwasser. Mit Hilfe der Wasserdampfdestillation werden Rosenwasser und Rosenöl voneinander getrennt. Dabei gilt dieses Verfahren nicht nur als besonders schonend. Bei Rosenwasser aus kontrolliert biologischem Anbau werden auch keine schädlichen Stoffe, wie z. B. Lösungsmittel verwendet. Im Allgemeinen wird das durch die Destillation entstandene Pflanzenwasser auch Hydrolat genannt. Daher auch die Bezeichnung Rosenhydrolat. Als Gesichtswasser: Das Gesicht sollte zunächst mit einem Reinigungsfluid oder einer sanften Seife gereinigt werden. Anschließend wird das Rosenwasser auf ein Wattepad geträufelt. Das Gesicht wird nun sanft mithilfe des Wattepad mit dem Rosenwasser benetzt. Dieses zieht schnell in die Haut ein. Creme, Balsame oder Öle im Anschluss, je nach Hauttyp, einmassiert werden. Zum Fixieren von Make-up: Das Gesicht kann nach dem Auftragen des Make-ups mit dem Rosenwasser (wie Gesichtswasser) benetzt werden. Für ein langanhaltendes und strahlendes Make-up. Als Augenfluid: Gekühlt eignet sich das Rosenwasser besonders zur sanften, abschwellenden Augenpflege.

Anbieter: Cocopha.de
Stand: 27.03.2019
Zum Angebot
Edel Naturwaren ROSENWASSER kbA das reine Rosen...
8,60 €
Reduziert
7,10 € *
zzgl. 3,95 € Versand
(14,20 € / / 100ml)

Schon in der Antike war Rosenwasser bekannt für seine lindernden Eigenschaften bei gereizter Haut. Dabei ist Rosenwasser aus kontrolliert biologischem Anbau vielseitig einsetzbar, als glättende und feuchtigkeitsspendende Hautpflege oder zum Parfümieren von Kleidungsstücken und Stoffen. Rosenwasser wird auch als Rosenhydrolat bezeichnet. Angebaut wird die schönste Blume der Welt hauptsächlich in Bulgarien, in Marokko und in der Türkei und auch dort zur Weiterverarbeitung gepflückt. Rosenwasser ist frei von ätherischen Ölen, enthält wasserlöslichen Stoffe und duftet intensiv nach Rose. Rosenwasser aus kontrolliert biologischem Anbau sorgt nicht nur für einen wunderbaren Duft, sondern hat auch viele positive Eigenschaften: Aufgrund seiner vielfältigen Eigenschaften, kann Rosenwasser für jeden Hauttyp verwendet werden. Rosenwasser spendet der Haut ausreichend Feuchtigkeit und unterstützt einen ausgeglichenen ph-Wert. Rosenwasser kann als tonisierendes Gesichtswasser verwendet werden. Es ist alkoholfrei, spendet der Haut Feuchtigkeit und wirkt angenehm mild. Rosenwasser aus kontrolliert biologischem Anbau entfaltet auf der Haut seine entspannende und besänftigende Eigenschaften. Zudem reinigt Rosenwasser die Haut porentief auf sanfte und verträgliche Weise. Nach seiner Anwendung fettet die Haut nicht so schnell nach. Rosenwasser hat leichte antiseptische Eigenschaften und kann bei unreiner und gestresster Haut verwendet werden. Wird das Rosenwasser im Kühlschrank aufbewahrt, wirkt es nicht nur hautstraffend, sondern auch angenehm erfrischend. Dies ist besonders im Sommer sehr angenehm. Gewinnung: Aus den Rosenblättern wird hauptsächlich Rosenöl hergestellt. Hier wird das Verfahren der Destillation verwendet. Um jedoch einen Liter Rosenöl zu gewinnen, werden ungefähr vier Tonnen Rosenblüten benötigt. Aus diesem Grund ist die Herstellung von Rosenöl recht kostenintensiv. Während der Destillation entsteht jedoch ein interessantes Nebenprodukt, das Rosenwasser. Mit Hilfe der Wasserdampfdestillation werden Rosenwasser und Rosenöl voneinander getrennt. Dabei gilt dieses Verfahren nicht nur als besonders schonend. Bei Rosenwasser aus kontrolliert biologischem Anbau werden auch keine schädlichen Stoffe, wie z. B. Lösungsmittel verwendet. Im Allgemeinen wird das durch die Destillation entstandene Pflanzenwasser auch Hydrolat genannt. Daher auch die Bezeichnung Rosenhydrolat. Als Gesichtswasser: Das Gesicht sollte zunächst mit einem Reinigungsfluid oder einer sanften Seife gereinigt werden. Anschließend wird das Rosenwasser auf ein Wattepad geträufelt. Das Gesicht wird nun sanft mithilfe des Wattepad mit dem Rosenwasser benetzt. Dieses zieht schnell in die Haut ein. Creme, Balsame oder Öle im Anschluss, je nach Hauttyp, einmassiert werden. Zum Fixieren von Make-up: Das Gesicht kann nach dem Auftragen des Make-ups mit dem Rosenwasser (wie Gesichtswasser) benetzt werden. Für ein langanhaltendes und strahlendes Make-up. Als Augenfluid: Gekühlt eignet sich das Rosenwasser besonders zur sanften, abschwellenden Augenpflege.

Anbieter: Cocopha.de
Stand: 27.03.2019
Zum Angebot
Edel Naturwaren ROSENWASSER kbA das reine Rosen...
8,60 €
Rabatt
7,10 € *
zzgl. 3,95 € Versand
(14,20 € / / 100ml)

Schon in der Antike war Rosenwasser bekannt für seine lindernden Eigenschaften bei gereizter Haut. Dabei ist Rosenwasser aus kontrolliert biologischem Anbau vielseitig einsetzbar, als glättende und feuchtigkeitsspendende Hautpflege oder zum Parfümieren von Kleidungsstücken und Stoffen. Rosenwasser wird auch als Rosenhydrolat bezeichnet. Angebaut wird die schönste Blume der Welt hauptsächlich in Bulgarien, in Marokko und in der Türkei und auch dort zur Weiterverarbeitung gepflückt. Rosenwasser ist frei von ätherischen Ölen, enthält wasserlöslichen Stoffe und duftet intensiv nach Rose. Rosenwasser aus kontrolliert biologischem Anbau sorgt nicht nur für einen wunderbaren Duft, sondern hat auch viele positive Eigenschaften: Aufgrund seiner vielfältigen Eigenschaften, kann Rosenwasser für jeden Hauttyp verwendet werden. Rosenwasser spendet der Haut ausreichend Feuchtigkeit und unterstützt einen ausgeglichenen ph-Wert. Rosenwasser kann als tonisierendes Gesichtswasser verwendet werden. Es ist alkoholfrei, spendet der Haut Feuchtigkeit und wirkt angenehm mild. Rosenwasser aus kontrolliert biologischem Anbau entfaltet auf der Haut seine entspannende und besänftigende Eigenschaften. Zudem reinigt Rosenwasser die Haut porentief auf sanfte und verträgliche Weise. Nach seiner Anwendung fettet die Haut nicht so schnell nach. Rosenwasser hat leichte antiseptische Eigenschaften und kann bei unreiner und gestresster Haut verwendet werden. Wird das Rosenwasser im Kühlschrank aufbewahrt, wirkt es nicht nur hautstraffend, sondern auch angenehm erfrischend. Dies ist besonders im Sommer sehr angenehm. Gewinnung: Aus den Rosenblättern wird hauptsächlich Rosenöl hergestellt. Hier wird das Verfahren der Destillation verwendet. Um jedoch einen Liter Rosenöl zu gewinnen, werden ungefähr vier Tonnen Rosenblüten benötigt. Aus diesem Grund ist die Herstellung von Rosenöl recht kostenintensiv. Während der Destillation entsteht jedoch ein interessantes Nebenprodukt, das Rosenwasser. Mit Hilfe der Wasserdampfdestillation werden Rosenwasser und Rosenöl voneinander getrennt. Dabei gilt dieses Verfahren nicht nur als besonders schonend. Bei Rosenwasser aus kontrolliert biologischem Anbau werden auch keine schädlichen Stoffe, wie z. B. Lösungsmittel verwendet. Im Allgemeinen wird das durch die Destillation entstandene Pflanzenwasser auch Hydrolat genannt. Daher auch die Bezeichnung Rosenhydrolat. Als Gesichtswasser: Das Gesicht sollte zunächst mit einem Reinigungsfluid oder einer sanften Seife gereinigt werden. Anschließend wird das Rosenwasser auf ein Wattepad geträufelt. Das Gesicht wird nun sanft mithilfe des Wattepad mit dem Rosenwasser benetzt. Dieses zieht schnell in die Haut ein. Creme, Balsame oder Öle im Anschluss, je nach Hauttyp, einmassiert werden. Zum Fixieren von Make-up: Das Gesicht kann nach dem Auftragen des Make-ups mit dem Rosenwasser (wie Gesichtswasser) benetzt werden. Für ein langanhaltendes und strahlendes Make-up. Als Augenfluid: Gekühlt eignet sich das Rosenwasser besonders zur sanften, abschwellenden Augenpflege.

Anbieter: Cocopha.de
Stand: 27.03.2019
Zum Angebot
Edel Naturwaren ROSENWASSER kbA das reine Rosen...
8,60 €
Reduziert
7,10 € *
zzgl. 3,95 € Versand
(14,20 € / / 100ml)

Schon in der Antike war Rosenwasser bekannt für seine lindernden Eigenschaften bei gereizter Haut. Dabei ist Rosenwasser aus kontrolliert biologischem Anbau vielseitig einsetzbar, als glättende und feuchtigkeitsspendende Hautpflege oder zum Parfümieren von Kleidungsstücken und Stoffen. Rosenwasser wird auch als Rosenhydrolat bezeichnet. Angebaut wird die schönste Blume der Welt hauptsächlich in Bulgarien, in Marokko und in der Türkei und auch dort zur Weiterverarbeitung gepflückt. Rosenwasser ist frei von ätherischen Ölen, enthält wasserlöslichen Stoffe und duftet intensiv nach Rose. Rosenwasser aus kontrolliert biologischem Anbau sorgt nicht nur für einen wunderbaren Duft, sondern hat auch viele positive Eigenschaften: Aufgrund seiner vielfältigen Eigenschaften, kann Rosenwasser für jeden Hauttyp verwendet werden. Rosenwasser spendet der Haut ausreichend Feuchtigkeit und unterstützt einen ausgeglichenen ph-Wert. Rosenwasser kann als tonisierendes Gesichtswasser verwendet werden. Es ist alkoholfrei, spendet der Haut Feuchtigkeit und wirkt angenehm mild. Rosenwasser aus kontrolliert biologischem Anbau entfaltet auf der Haut seine entspannende und besänftigende Eigenschaften. Zudem reinigt Rosenwasser die Haut porentief auf sanfte und verträgliche Weise. Nach seiner Anwendung fettet die Haut nicht so schnell nach. Rosenwasser hat leichte antiseptische Eigenschaften und kann bei unreiner und gestresster Haut verwendet werden. Wird das Rosenwasser im Kühlschrank aufbewahrt, wirkt es nicht nur hautstraffend, sondern auch angenehm erfrischend. Dies ist besonders im Sommer sehr angenehm. Gewinnung: Aus den Rosenblättern wird hauptsächlich Rosenöl hergestellt. Hier wird das Verfahren der Destillation verwendet. Um jedoch einen Liter Rosenöl zu gewinnen, werden ungefähr vier Tonnen Rosenblüten benötigt. Aus diesem Grund ist die Herstellung von Rosenöl recht kostenintensiv. Während der Destillation entsteht jedoch ein interessantes Nebenprodukt, das Rosenwasser. Mit Hilfe der Wasserdampfdestillation werden Rosenwasser und Rosenöl voneinander getrennt. Dabei gilt dieses Verfahren nicht nur als besonders schonend. Bei Rosenwasser aus kontrolliert biologischem Anbau werden auch keine schädlichen Stoffe, wie z. B. Lösungsmittel verwendet. Im Allgemeinen wird das durch die Destillation entstandene Pflanzenwasser auch Hydrolat genannt. Daher auch die Bezeichnung Rosenhydrolat. Als Gesichtswasser: Das Gesicht sollte zunächst mit einem Reinigungsfluid oder einer sanften Seife gereinigt werden. Anschließend wird das Rosenwasser auf ein Wattepad geträufelt. Das Gesicht wird nun sanft mithilfe des Wattepad mit dem Rosenwasser benetzt. Dieses zieht schnell in die Haut ein. Creme, Balsame oder Öle im Anschluss, je nach Hauttyp, einmassiert werden. Zum Fixieren von Make-up: Das Gesicht kann nach dem Auftragen des Make-ups mit dem Rosenwasser (wie Gesichtswasser) benetzt werden. Für ein langanhaltendes und strahlendes Make-up. Als Augenfluid: Gekühlt eignet sich das Rosenwasser besonders zur sanften, abschwellenden Augenpflege.

Anbieter: Cocopha.de
Stand: 27.03.2019
Zum Angebot
Doppelbesteuerungsabkommen
34,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Vermeidung von Doppelbesteuerung ist insbesondere im Rahmen der Globalisierung ein immer wichtiger werdender Aspekt in der Steuerberatung. Deutschland hat zurzeit mit 88 Staaten geltende Doppelbesteuerungabkommen auf dem Gebiet der Steuern vom Einkommen und Vermögen und sechs DBA auf dem Gebiet der Erbschaft- und Schenkungsteuern abgeschlossen. Mit einigen Ländern finden laufende Verhandlungen über den Abschluss oder die Veränderung von Doppelbesteuerungsabkommen auf dem Gebiet der Steuern vom Einkommen und vom Vermögen statt. Die neue IWB Textausgabe Doppelbesteuerungsabkommen bietet dem international tätigen Steuerberater alle geltenden DBA im Volltext in einem Band, zur täglichen Arbeit und Recherche. Doppelbesteuerungsabkommen sind völkerrechtliche Verträge, mit deren Hilfe die Staaten vermeiden, dass bei demselben Steuerpflichtigen dieselben Einkünfte für denselben Zeitraum durch gleichartige Steuern mehrfach belastet werden. Die Vermeidung von Doppelbesteuerung ist insbesondere im Rahmen der Globalisierung ein immer wichtiger werdender Aspekt in der Steuerberatung. Deutschland hat zurzeit mit 90 Staaten geltende Doppelbesteuerungabkommen auf dem Gebiet der Steuern vom Einkommen und Vermögen und fünf DBA auf dem Gebiet der Erbschaft- und Schenkungsteuern abgeschlossen. Mit einigen Ländern finden laufende Verhandlungen über den Abschluss oder die Veränderung von Doppelbesteuerungsabkommen auf dem Gebiet der Steuern vom Einkommen und vom Vermögen statt. Die neue NWB Textausgabe Doppelbesteuerungsabkommen bietet dem international tätigen Steuerberater alle geltenden DBA im Volltext in einem Band, zur täglichen Arbeit und Recherche. Aus dem Inhalt: 1. Abkommen auf dem Gebiet der Steuern vom Einkommen und vom Vermögen Ägypten; Algerien; Argentinien; Armenien; Aserbaidschan; Australien; Bangladesch; Belarus (Weißrussland); Belgien; Bolivien; Bosnien und Herzegowina; Bulgarien; China (ohne Hongkong und Macau); Côte d´Ivoire; Dänemark; Ecuador; Estland; Finnland; Frankreich; Georgien; Ghana; Griechenland; Indien; Indonesien; Iran, Islamische Republik; Irland; Island; Israel; Italien; Jamaika; Japan; Kanada; Kasachstan; Kenia; Kirgisistan; Korea, Republik; Kroatien; Kuwait; Lettland; Liberia; Litauen; Luxemburg; Malaysia; Malta; Marokko; Mauritius; Mazedonien; Mexiko; Moldau, Republik; Mongolei; Namibia; Neuseeland; Niederlande; Norwegen; Österreich; Pakistan; Philippinen; Polen; Portugal; Rumänien; Russische Föderation; Sambia; Schweden; Schweiz; Serbien; Simbabwe; Singapur; Slowakei; Slowenien; Spanien; Sri Lanka; Südafrika; Tadschikistan; Thailand; Trinidad und Tobago; Tschechien; Türkei; Tunesien; Turkmenistan; Ukraine; Ungarn; Uruguay; Usbekistan; Venezuela; Vereinigte Arabische Emirate; Vereinigtes Königreich; Vereinigte Staaten; Vietnam; Zypern. 2. Verhandlungsgrundlage für Doppelbesteuerungsabkommen im Bereich der Steuern vom Einkommen und Vermögen vom 22. August 2013

Anbieter: buecher.de
Stand: 16.07.2019
Zum Angebot