Angebote zu "Politischen" (100 Treffer)

Kategorien

Shops

Autengruber, Christian: Die politischen Parteie...
29,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 16.01.2006, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Die politischen Parteien in Bulgarien und Rumänien, Autor: Autengruber, Christian, Verlag: ibidem-Verlag // Jessica Haunschild u. Christian Sch”n GbR, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Bulgarien // Politik // Politikwissenschaft // Politologie // Rumänien // Geschichte, Rubrik: Politikwissenschaft, Seiten: 266, Empfohlenes Alter: ab 12 Jahre, Informationen: Paperback, Gewicht: 373 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 31.05.2020
Zum Angebot
Die politischen Parteien in Bulgarien und Rumänien
29,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Die politischen Parteien in Bulgarien und Rumänien ab 29.9 € als Taschenbuch: . Aus dem Bereich: Bücher, Politik & Gesellschaft,

Anbieter: hugendubel
Stand: 31.05.2020
Zum Angebot
Die politischen Parteien in Bulgarien und Rumänien
19,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die politischen Parteien in Bulgarien und Rumänien ab 19.99 € als pdf eBook: Eine vergleichende Analyse seit Beginn der 90er Jahre. Mit einem Vorwort von Dorothée de Nève. 1 Auflage. Aus dem Bereich: eBooks, Fachthemen & Wissenschaft, Politikwissenschaft,

Anbieter: hugendubel
Stand: 31.05.2020
Zum Angebot
Die große Märchenbox, 1 Audio-CD Hörbuch
17,99 € *
zzgl. 3,95 € Versand

Diese Hörbuchbox versammelt die schönsten und bekanntesten Märchen von den Brüdern Grimm und Hans Christian Andersen sowie selten gehörte Schätze aus fernen Ländern.CD 1, Brüder Grimm:- Rotkäppchen- Schneewittchen- Frau Holle, Rapunzel- Die Bremer Stadtmusikanten- Hänsel und Gretel- Die SterntalerCD 2, H.C. Andersen:- Zwölf mit der Post- Die Schnecke und der Rosenstrauch- Des Kaisers neue Kleider- Das Feuerzeug- Die Prinzessin auf der Erbse- Der Flachs- Der Schneemann- Der Engel- Das kleine Mädchen mit den SchwefelhölzernCD 3, Aus aller Welt:- Katrin Knack-die-Nuss (England)- Balten, gieß! (Flandern)- Das Hühnchen Goldfüßchen (Argentinien)- Vom furchtsamen Hasen (Afrika)- Das linke Auge des Königs (Bulgarien)- Der Wolf und die drei kleinen Ferkelchen (Frankreich)- Als der Tiger, der Drache und der Mensch... (China)- Der Schneeriese (Alaska)- Die Ratte, die sich in einen Fledermaus verwandelte (USA)- Das Rübenziehen (Russland)Hans Christian Andersen wurde am 2. April 1805 in Odense (Dänemark) geboren und wuchs in ärmlichen Verhältnissen auf. Der Dänenkönig Friedrich VI., dem seine Begabung aufgefallen war, ermöglichte ihm 1822 den Besuch der Lateinschule in Slagelsen. Bis 1828 wurde ihm auch das Universitätsstudium bezahlt. Andersen unternahm Reisen durch Deutschland, Frankreich und Italien, die ihn zu lebhaften impressionistischen Studien anregten. Der Weltruhm Andersens ist auf den insgesamt 168 von ihm geschriebenen Märchen begründet. Andersen starb am 4.8.1875 in Kopenhagen.Jacob Grimm wurde 1785 in Hanau geboren. Er studierte in Marburg und Paris. Der Germanist arbeitete als Professor in Göttingen, wurde jedoch als Mitverfasser des politischen Protestes der Göttinger Sieben von seinem Amt enthoben. 1841 holte der preußische König Friedrich Wilhelm IV. ihn und seinen Bruder Wilhelm Karl Grimm (1786-1863) als Mitglieder an die Akademie der Wissenschaften nach Berlin.

Anbieter: myToys
Stand: 31.05.2020
Zum Angebot
Je mehr Bindung an demokratische Werte in einem...
6,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Je mehr Bindung an demokratische Werte in einem Staat besteht desto mehr Unterstützung ist für die politischen Entscheidungsträger vorhanden - Ein Vergleich zwischen der Republik Polen und der Republik Bulgarien ab 6.99 € als epub eBook: 1. Auflage. Aus dem Bereich: eBooks, Fachthemen & Wissenschaft, Politikwissenschaft,

Anbieter: hugendubel
Stand: 31.05.2020
Zum Angebot
Fluchtweg Bulgarien
6,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Versuch, die DDR zu verlassen, war strafbar. Etwa 75.000 DDR-Bürger sind deshalb verurteilt worden. Allein über Bulgarien sollen zwischen 1960 und 1990 zirka 4.500 Fluchtversuche unternommen worden sein. Was die DDR-Bürger nicht wussten: Bulgarische Grenzsoldaten erhielten für Todesschüsse auf deutsche Flüchtlinge von der DDR-Regierung Prämien von 1.000 bis 2.000 DDR-Mark - ein Vermögen damals in Bulgarien. Etwa 100 Todesfälle durch Erschießungen im bulgarichen Grenzgebiet soll es gegeben haben. Professor Stefan Appelius untersucht derzeit die "Rätsel der verschwundenen Leichen" und sucht Menschen, deren Angehörige und Freunde nach Osteuropa-Reisen spurlos verschwunden sind.Helga Priester wusste von alledem nichts, als sie im Frühjahr 1963 auf einer Party in der Mensa der Rostocker Universität Max Aust begegnete: "Bei einer Flasche Sekt lernten wir uns näher kennen und tauschten unsere politischen Ansichten aus: Wir waren mit dem System nicht einverstanden und wollten nicht länger eingemauert leben."Die einzige Möglichkeit, aus der DDR herauszukommen sei eine Auslandsreise nach Bulgarien, eröffnet ihr Max seinen Plan. Der dichte Wald in Bulgarien könne nicht lückenlos bewacht werden. Er wirkt so entschlossen, dass Helga Priester ihm und seinem Vorhaben gern Glauben schenkt.Als offizielle Teilnehmer einer DDR-Auslandsreise nach Süd-Bulgarien beginnen Helga Priester und Max Aust im Sommer 1963 die Flucht.Eine schwierige Wanderung mit angstvollen Begegnungen und anstrengenden Kletterpartien führt sie immer näher an die bulgarisch-griechische Grenze, die damals viel stärker bewacht wurde, als ihr Fluchtpartner Max glaubte.

Anbieter: buecher
Stand: 31.05.2020
Zum Angebot
Fluchtweg Bulgarien
7,10 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Versuch, die DDR zu verlassen, war strafbar. Etwa 75.000 DDR-Bürger sind deshalb verurteilt worden. Allein über Bulgarien sollen zwischen 1960 und 1990 zirka 4.500 Fluchtversuche unternommen worden sein. Was die DDR-Bürger nicht wussten: Bulgarische Grenzsoldaten erhielten für Todesschüsse auf deutsche Flüchtlinge von der DDR-Regierung Prämien von 1.000 bis 2.000 DDR-Mark - ein Vermögen damals in Bulgarien. Etwa 100 Todesfälle durch Erschießungen im bulgarichen Grenzgebiet soll es gegeben haben. Professor Stefan Appelius untersucht derzeit die "Rätsel der verschwundenen Leichen" und sucht Menschen, deren Angehörige und Freunde nach Osteuropa-Reisen spurlos verschwunden sind.Helga Priester wusste von alledem nichts, als sie im Frühjahr 1963 auf einer Party in der Mensa der Rostocker Universität Max Aust begegnete: "Bei einer Flasche Sekt lernten wir uns näher kennen und tauschten unsere politischen Ansichten aus: Wir waren mit dem System nicht einverstanden und wollten nicht länger eingemauert leben."Die einzige Möglichkeit, aus der DDR herauszukommen sei eine Auslandsreise nach Bulgarien, eröffnet ihr Max seinen Plan. Der dichte Wald in Bulgarien könne nicht lückenlos bewacht werden. Er wirkt so entschlossen, dass Helga Priester ihm und seinem Vorhaben gern Glauben schenkt.Als offizielle Teilnehmer einer DDR-Auslandsreise nach Süd-Bulgarien beginnen Helga Priester und Max Aust im Sommer 1963 die Flucht.Eine schwierige Wanderung mit angstvollen Begegnungen und anstrengenden Kletterpartien führt sie immer näher an die bulgarisch-griechische Grenze, die damals viel stärker bewacht wurde, als ihr Fluchtpartner Max glaubte.

Anbieter: buecher
Stand: 31.05.2020
Zum Angebot
Der erste Weltkrieg: Wikipedia Geschichte, Hörb...
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Der Erste Weltkrieg wurde von 1914 bis 1918 in Europa, dem Nahen Osten, in Afrika, Ostasien und auf den Weltmeeren geführt und forderte rund 17 Millionen Menschenleben. Annähernd 70 Millionen Menschen standen unter Waffen, etwa 40 Staaten waren am Krieg direkt oder indirekt beteiligt. Nach der Ermordung des österreichischen Thronfolgers Franz Ferdinand am 28. Juni 1914 richtete Österreich-Ungarn in der sogenannten Julikrise am 23. Juli ein Ultimatum an Serbien, was schließlich den Weltkrieg auslöste. Kaiser Wilhelm II. hatte Österreich-Ungarn Unterstützung versprochen und auf ein rasches Losschlagen gedrängt. Daraus entwickelte sich zunächst ein Lokalkrieg zwischen Österreich-Ungarn und dem Königreich Serbien. Durch die gegenseitigen Bündnisverpflichtungen und die deutschen militärischen Planungen (Schlieffen-Plan) eskalierte der Lokalkrieg innerhalb weniger Tage zum Kontinentalkrieg unter Beteiligung von Frankreich und Russland. Die politischen Konsequenzen des Schlieffen-Plans führten zudem zum Kriegseintritt von Großbritannien und seiner Dominions, somit zum Weltkrieg zwischen den Mittelmächten und der Entente. Im weiteren Verlauf traten zahlreiche weitere Staaten in den Krieg ein, so auf Seiten der Mittelmächte das Osmanische Reich sowie Bulgarien, auf Seiten der Entente unter anderem anderem Japan, Italien, Portugal, Rumänien, Griechenland und die USA. Am 4./5. Oktober 1918 ersuchte Reichskanzler Max von Baden die Alliierten um einen Waffenstillstand. Er trat zum 11. November 1918 in Kraft. Am Ende gehen wir mit ihnen auf die Novemberrevolution, die zur Weimarer Republik führte ein. 1. Sprache: Deutsch. Erzähler: Jan Bischof. Hörprobe: http://samples.audible.de/bk/xaod/000030/bk_xaod_000030_sample.mp3. Digitales Hörbuch im AAX Format.

Anbieter: Audible
Stand: 31.05.2020
Zum Angebot
Der entfesselte Globus
10,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Ilija Trojanow, der Autor des Bestsellers >WeltensammlerDer entfesselte Globus< berichtet von seinen Erfahrungen, die er auf den verschiedenen Kontinenten gemacht hat und geht weit über die bloßen Beschreibungen der Schönheit von Landschaften oder der Fremdheit der Sitten anderer Kulturen hinaus. Trojanow erzählt, wie die Menschen leben: in dem nicht zur Ruhe kommenden Afrika, in den die westlichen Vorstellungen sprengenden Megacitys Indiens oder in anderen Ländern Asiens, die von Naturkatastrophen heimgesucht und von politischen Umwälzungen bedroht werden. Aber auch Bulgarien, das Land seiner Geburt, bereist Trojanow in seinen Texten. Er bleibt dabei immer neugierig, offen, kritisch und selbstkritisch und gibt den Blick auf Unbekanntes frei, um neues zu entdecken.

Anbieter: buecher
Stand: 31.05.2020
Zum Angebot