Angebote zu "Bildband" (5 Treffer)

Bildband Bulgarien als Buch von ohne Autor
€ 16.90 *
ggf. zzgl. Versand

Bildband Bulgarien: ohne Autor

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: Dec 6, 2018
Zum Angebot
Stillgelegt (DuMont Bildband)
€ 29.99 *
ggf. zzgl. Versand

Ungenutzte Werkhallen und Förderschächte, verfallene Heilanstalten, Kultur- und Sportstätten, vor sich hin rottende Kriegsdenkmäler, Bunker, und Kasernen – Orte im Dornröschenschlaf. STILLGELEGT bannt 100 dieser Orte in Deutschland und Europa in eindrucksvolle Bilder und erzählt ihre Geschichte(n). Die Fotografien von Thomas Kemnitz, Robert Conrad und Michael Täger dokumentieren ohne falsche Sentimentalität das Schicksal von Orten und Gebäuden, die aus unterschiedlichen Gründen verlassen und dem Verfall preisgegeben wurden – weil sich politische Konstellationen verändert haben, bestimmte Industriezweige aufgegeben wurden, Orte ihre Bedeutung verloren haben. Sie erzählen vom Aufbruch und Unternehmergeist des ausgehenden 19. Jahrhunderts, vom Glauben an Technologie und Fortschritt, von den beiden Weltkriegen, der Teilung Deutschlands und den Veränderungen durch den Fall des Eisernen Vorhangs.Die 100 Orte werden nicht chronologisch, sondern nach ihrer ursprünglichen Nutzung, auf fünf Kapitel verteilt, vorgestellt – für den Betrachter ein Gewinn, kann er doch auch Parallelen zwischen verwandten Objekten ausmachen oder Entwicklungen innerhalb einer Bauaufgabe nachvollziehen. Am Ende der Kapitel werden in kurzen, informativen Texten die wichtigsten Fragen zu den Objekten beantwortet: Wann und von wem wurden sie gebaut? Für welche Nutzung? Wieso wurden sie verlassen? Wie ist der Zustand heute?Ob verfallene sozialistische Denkmäler, gesprengte Bunker oder außer Betrieb genommene Autofabriken - in ihrem Verfall spiegeln diese Orte die bewegte Geschichte des 20. Jahrhunderts wieder. Ohne zu verklären, hält STILLGELEGT diese Geschichte(n) in eindringlichen, großformatigen Farbfotografien fest.Aus dem Inhalt:1. Produzieren – 25 Objekte- Kraftwerk Kelenföld, Budapest- Kraftwerk Battersea, London- Autofabrik Lingotto, Turin2. Leben – 21 Objekte- Olympia-Spielstätten, Sarajewo- Geisterstadt Prypjat, Tschernobyl- Spreepark, Berlin3. Bilden – 17 Objekte - Kommunistisches Denkmal Buzludzha, Bulgarien- Klubhaus der Chemie-Werke Buna, Halle-Merseburg- SED Bezirksparteischule/NPEA Anhalt, Ballenstedt4. Transportieren – 12 Objekte- Autobahnbrücke Kaliningrad- Schleuse Wüsteneutzsch- Transrapid-Versuchsanlage Emsland5. Schützen – 25 Objekte- NSA Field Station, Berlin Teufelsberg- Atlantikwall Hansholm, Dänemark- Kavallerieschule Krampnitz bei Potsdam´´Sie sind geheimnisvoll, zum Teil abgefahren und spannend, aber auf jeden Fall das Motiveldorado für jede Kamera. Für alle Freunde verlassener Orte und im Rahmen unserer zu empfehlenden Bücher, haben wir die Bibel zum Thema ´Lost Places´ aufgetan: Ungenutzte Werkhallen und Förderschächte, verfallene Heilanstalten, Kultur- und Sportstätten, vor sich hin rottende Kriegsdenkmäler, Bunker, und Kasernen – Orte im Dornröschenschlaf. STILLGELEGT bannt 100 dieser Orte in Deutschland und Europa in eindrucksvolle Bilder und erzählt ihre Geschichte(n).Die Fotografien von Thomas Kemnitz, Robert Conrad und Michael Täger dokumentieren ohne falsche Sentimentalität das Schicksal von Orten und Gebäuden, die aus unterschiedlichen Gründen verlassen und dem Verfall preisgegeben wurden – weil sich politische Konstellationen verändert haben, bestimmte Industriezweige aufgegeben wurden, Orte ihre Bedeutung verloren haben. Sie erzählen vom Aufbruch und Unternehmergeist des ausgehenden 19. Jahrhunderts, vom Glauben an Technologie und Fortschritt, von den beiden Weltkriegen, der Teilung Deutschlands und den Veränderungen durch den Fall des Eisernen Vorhangs.Die 100 Orte werden nicht chronologisch, sondern nach ihrer ursprünglichen Nutzung, auf fünf Kapitel verteilt, vorgestellt – für den Betrachter ein Gewinn, kann er doch auch Parallelen zwischen verwandten Objekten ausmachen oder Entwicklungen innerhalb einer Bauaufgabe nachvollziehen. Am Ende der Kapitel werden in kurzen, informativen Texten die wichtigsten Fragen zu den Objekten beantwortet: Wann und von wem wurden sie gebaut? Für welche Nutzung? Wieso wurden sie verlassen? Wie ist der Zustand heute? Ob verfallene sozialistische Denkmäler, gesprengte Bunker oder außer Betrieb genommene Autofabriken - in ihrem Verfall spiegeln diese Orte die bewegte Geschichte des 20. Jahrhunderts wieder. Ohne zu verklären, hält STILLGELEGT diese Geschichte(n) in eindringlichen, großformatigen Farbfotografien fest. Ein Muss nicht nur für den Fan!´´Nikon Fotografie-Forum, 09.11.2015 ´´... Der neueste Band ´Stillgelegt´ zeigt 100 verlassene Orte in Europa. Eine Augenweide bei dem

Anbieter: MARCO POLO, KOMPA...
Stand: Nov 20, 2018
Zum Angebot
Max Galli & Ernst-Otto Luthardt, Reise durch Is...
€ 19.95 *
zzgl. € 4.95 Versand

Bildband Von Max Galli & Ernst-Otto Luthardt 140 Seiten mit 175 meist ganzseitigen Farbfotos. Gebunden. Großformat 24 x 30 cm. Als zweitgrößte europäische Insel nach Großbritannien bietet Island eine unvergleichliche Natur, in der Vulkane und Gletscher ihre Kräfte messen, die Fontänen der Geysire aufsteigen, Wasserfälle tosen und Schwefelquellen blubbern, blaue Lagunen zum Baden einladen, liebliche grüne Täler neben schroffen schwarzen Lavawüsten liegen. An hohe Fjordwände schmiegen sich bunte Häuschen; einsame Kirchen stehen in der weiten Landschaft und tausende Islandpferde und unzählige Schafe weiden auf Wiesen. Und als leuchtendem Kontrast begegnet man in der Hauptstadt Reykjavik dem modernen Island mit seinem Kultur- und Nachtleben. Über 170 Bilder porträtieren die Insel am Polarkreis, ihre noch immer im Entstehen begriffenen Landschaften, die einzigartigen Naturschauspiele, die idyllischen Dörfer und die lebendige Hauptstadt Reykjavik. Faszinierende Naturerlebnisse und malerische Dörfer locken in das Land aus Feuer und Eis. Vier Specials berichten über die große isländische Literatur, das unsichtbare Volk der Elfen und Trolle, das erste Parlament der Welt und über eine dynamische Landschaft mit Feuer und Eis. ""Die Landschaftsbilder dieses Bildbandes über die Insel zwischen Feuer und Eis faszinieren auch den, der nie die Absicht hatte, den nördlichen Atlantik zu bereisen. [...] führen die Autoren den Leser durch Geschichte und Landschaft und streifen dabei auch die Welt der Unterirdischen: Island tritt mit Trollen und Elfen durchaus in Konkurrenz zur irländischen Überlieferung. Wen wundert dies aber angesichts der erst in jüngerer Zeit erklärbaren Naturphänomene; die weite Strecken Islands prägen. Insgesamt bildet der Bildband eine ideale 'Liegestuhllektüre' an heißen wie an kalten Tagen, aber auch als Appetizer für eine Nordlandreise."" BUCHPROFILE Ernst-Otto Luthardt , Studium der Germanistik und Geschichte, Dr. Phil., lebt in Franken. Außer zahlreichen Erzählungen sowie kulturhistorischen Abhandlungen schrieb er die Texte zu inzwischen über 50 Reisebildbänden. Ernst-Otto Luthardt organisiert und leitet exklusive Autoren-Reisen nach Rumänien; Bulgarien, Polen, Ungarn, Finnland und Island, die besonders – den Spuren seiner Bücher folgend – durch die Begegnung mit bekannten Persönlichkeiten aus Kunst, Kultur und dem öffentlichen Leben geprägt sind. Max Galli , geboren 1952 in Freiburg, absolvierte nach seiner Ausbildung zum Fotografen die Bundesfachschule für Fotografie in Hamburg. Er lebt heute als Reisefotograf in St. Moritz. Seine Bilder werden in zahlreichen Bildbänden; Kalendern und Reportagen veröffentlicht. Hier finden Sie mehr Island-Bildbände "

Anbieter: Nordland-Shop
Stand: Nov 23, 2018
Zum Angebot