Angebote zu "Böcker" (8 Treffer)

Kategorien

Shops

Böcker/P Bulgarien - mit Extra-Reisekarte 1:800...
24,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 29.03.2019, Einband: Kartoniert, Titelzusatz: mit Extra-Reisekarte 1:800000, DuMont Reise-Handbuch, Auflage: 3/2019, Autor: Böcker, Simone/Palahutev, Georgi, Verlag: DuMont Reise Verlag, Co-Verlag: bei MairDumont, Sprache: Deutsch, Schlagworte: altstadt sozopol // Arbanasi // bester reiseführer bulgarien // bulgarische mafia mutri // empfehlung reiseführer bulgarien // Gebirge Pirin // Goldstrand // Höhle Magura // Individualreiseführer Bulgarien // Individualreisen Bulgarien // Kloster Rila // leben im Plattenbau // lonely planet reiseführer bulgarien // ratgeber bulgarien // reiseführer balkan // reiseführer bulgarien // roma volk // rundreisen bulgarien // Schlucht Kresna // Schwarzmeerküste Bulgarien // Sonnenstrand Bulgarien // stefan loose reiseführer bulgarien // Tarnovo // Tryavna // Veliko // Vitosha // welcher reiserührer bulgarien // wie heißt die hauptstadt von bulgarien, Produktform: Mehrteiliges Produkt mit Beigabe (im oder am Hauptprodukt angebracht), Umfang: 440 S., 129 Illustr., 1 Karte, Seiten: 440, Format: 3 x 19.5 x 12.7 cm, Gewicht: 600 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 29.03.2020
Zum Angebot
DuMont Reise-Handbuch Reiseführer Bulgarien
26,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Für die 3. Auflage des DuMont Reise-Handbuches waren die Autoren Simone Böcker und Georgi Palahutev intensiv vor Ort unterwegs. Bulgarien ist mit seinen vielen Bergregionen - vom wilden Balkan-Gebirge über die hochgebirgsartigen Rila- und Pirin-Gebirge bis zu den sanfteren Rhodopen - ein Traumland für Wanderer und Naturliebhaber, doch auch die Kulturschätze des Landes vermögen zu beeindrucken. Badefreuden pur bietet die Schwarzmeerküste.Von Sofia über die Nationalparks Rila und Pirin bis Südbulgarien, vom Balkan bis zum Schwarzen Meer werden alle sehenswerten Regionen und Städte beschrieben. Zu jedem Kapitel präsentiert eine Doppelseite "Auf einen Blick" die Highlights, die schönsten Routen, aktive Naturerlebnisse und besondere Tipps der Autoren. Ort für Ort haben Simone Böcker und Georgi Palahutev ausgesuchte Unterkünfte, Restaurants oder Einkaufsadressen zusammengestellt, die in den Cityplänen eingezeichnet sind. Wanderungen erschließen die schönsten Landschaften, etwa die herrliche Umgebung des Rila-Klosters im gleichnamigen Nationalpark, den Iskar-Durchbruch im Westbalkan oder den Naturpark Zlatni Pyasatsi am Schwarzen Meer. Und so ist für jeden etwas dabei: Sei es ein aktive Reise mit einer Wander- und Biketour zum Berg Ruen oder ein entspannter Urlaub, bei dem der Badespaß im Thermalbad bei Varna nicht fehlen darf.Mit interessanten Themenseiten wie dem überarbeiteten Special zum Bulgarischen Wein erfährt man außerdem allerlei Wissenswertes über Bulgarien, über die Geschichte und die Menschen des Landes.Für eine rasche Orientierung sorgen die detaillierte, überarbeitete Extra-Reisekarte im Maßstab 1:800.000, eine Übersichtskarte mit den Highlights sowie 34 aktualisierte Citypläne, Wander- und Routenkarten.

Anbieter: buecher
Stand: 29.03.2020
Zum Angebot
DuMont Reise-Handbuch Reiseführer Bulgarien
24,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Für die 3. Auflage des DuMont Reise-Handbuches waren die Autoren Simone Böcker und Georgi Palahutev intensiv vor Ort unterwegs. Bulgarien ist mit seinen vielen Bergregionen - vom wilden Balkan-Gebirge über die hochgebirgsartigen Rila- und Pirin-Gebirge bis zu den sanfteren Rhodopen - ein Traumland für Wanderer und Naturliebhaber, doch auch die Kulturschätze des Landes vermögen zu beeindrucken. Badefreuden pur bietet die Schwarzmeerküste.Von Sofia über die Nationalparks Rila und Pirin bis Südbulgarien, vom Balkan bis zum Schwarzen Meer werden alle sehenswerten Regionen und Städte beschrieben. Zu jedem Kapitel präsentiert eine Doppelseite "Auf einen Blick" die Highlights, die schönsten Routen, aktive Naturerlebnisse und besondere Tipps der Autoren. Ort für Ort haben Simone Böcker und Georgi Palahutev ausgesuchte Unterkünfte, Restaurants oder Einkaufsadressen zusammengestellt, die in den Cityplänen eingezeichnet sind. Wanderungen erschließen die schönsten Landschaften, etwa die herrliche Umgebung des Rila-Klosters im gleichnamigen Nationalpark, den Iskar-Durchbruch im Westbalkan oder den Naturpark Zlatni Pyasatsi am Schwarzen Meer. Und so ist für jeden etwas dabei: Sei es ein aktive Reise mit einer Wander- und Biketour zum Berg Ruen oder ein entspannter Urlaub, bei dem der Badespaß im Thermalbad bei Varna nicht fehlen darf.Mit interessanten Themenseiten wie dem überarbeiteten Special zum Bulgarischen Wein erfährt man außerdem allerlei Wissenswertes über Bulgarien, über die Geschichte und die Menschen des Landes.Für eine rasche Orientierung sorgen die detaillierte, überarbeitete Extra-Reisekarte im Maßstab 1:800.000, eine Übersichtskarte mit den Highlights sowie 34 aktualisierte Citypläne, Wander- und Routenkarten.

Anbieter: buecher
Stand: 29.03.2020
Zum Angebot
Balkan
14,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Europa erlesen Balkan war ein Experiment. Studierende der Alpen-Adria-Universitat Klagenfurt haben sich unter der Leitung von Dr. Reinhard Kacianka an die Herausgabe eines Bandes unserer Reiheg ewagt. Und so fasst es Reinhard Kacianka zusammen:Der Balkan beginnt - so wird gesagt - am Wiener Südbahnhof. Für die Menschen in Ljubljana beginnt er in Zagreb, für die Zagreber in Beograd und so fort ... Zumeist wird mit dem Balkan eine Region irgendwo im Südosten assoziiert, ein Graubereich der Zivilisation, ein "Ausfransen" des Abendlandes ins Morgenland.Tatsache und unbestritten ist, dass ein Gebirge in Bulgarien Balkan heisst. Tatsache ist auch, dass der Begriff Balkan einen eher unbestimmten geografischen Raum bezeichnet. Der etymologische Ursprung ist im Türkischen zu suchen und bezeichnet einen steinigen Ort oder eine Bergkette. Vielleicht aber ist die Frage: Wo beginnt der Balkan? unkorrekt formuliert. Möglicherweise müsste gefragt werden: Wann beginnt der Balkan? Die Studierenden waren mit grossem Engagement und Interesse dabei. Sie ließen sich auf ihr Thema ein - und kamen dabei zu spannenden und überraschenden Erkenntnissen. Doris Griesner hat die Beitrage strukturiert und als Bakkalaureatsarbeit für den Wieser Verlag aufbereitet. Sie hat für ihren ersten akademischen Abschluss gelernt, welche und wie viel Arbeit mit welcher Genauigkeit bei der Herausgabe eines Druckwerks nötig ist. Der vorliegende Balkan-Band der Reihe Europa erlesen ist daraus geworden: ein gutes Beispiel, wie Kulturwissenschaft produktiv und kreativ angewandt werden kann.Mit Beiträgen von:Janina Dragostinova, Sanel Lokmic, Milan Begovic, Otto Tolnai, Ivo Andric, Mary Edith Durham, Dagmar Burkhart, Zoran Feric, Simeon Dimitrov, Boris Peric, Igor Stiks, Irina Karamarkovic, Drago Jancar, Dana Tufekcic, Richard Schuberth, Slobodan Zakula, Lojze Wieser/Barbara Maier, Veronika Wengert, Jutta Sommerbauer, Richard Schuberth, Igor Stiks, Aljosa Puzar, Milan Rakovac, Franz Theodor Csokor, Simone Böcker, Peter Handke, Waltraud Erdmann, Simeon Dimitrov, Dubravka Ugresic, Vasko Popa u. a.

Anbieter: Dodax
Stand: 29.03.2020
Zum Angebot
DuMont Reise-Handbuch Reiseführer Bulgarien
24,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Für die 3. Auflage des DuMont Reise-Handbuches waren die Autoren Simone Böcker und Georgi Palahutev intensiv vor Ort unterwegs. Bulgarien ist mit seinen vielen Bergregionen - vom wilden Balkan-Gebirge über die hochgebirgsartigen Rila- und Pirin-Gebirge bis zu den sanfteren Rhodopen - ein Traumland für Wanderer und Naturliebhaber, doch auch die Kulturschätze des Landes vermögen zu beeindrucken. Badefreuden pur bietet die Schwarzmeerküste.Von Sofia über die Nationalparks Rila und Pirin bis Südbulgarien, vom Balkan bis zum Schwarzen Meer werden alle sehenswerten Regionen und Städte beschrieben. Zu jedem Kapitel präsentiert eine Doppelseite "Auf einen Blick" die Highlights, die schönsten Routen, aktive Naturerlebnisse und besondere Tipps der Autoren. Ort für Ort haben Simone Böcker und Georgi Palahutev ausgesuchte Unterkünfte, Restaurants oder Einkaufsadressen zusammengestellt, die in den Cityplänen eingezeichnet sind. Wanderungen erschließen die schönsten Landschaften, etwa die herrliche Umgebung des Rila-Klosters im gleichnamigen Nationalpark, den Iskar-Durchbruch im Westbalkan oder den Naturpark Zlatni Pyasatsi am Schwarzen Meer. Und so ist für jeden etwas dabei: Sei es ein aktive Reise mit einer Wander- und Biketour zum Berg Ruen oder ein entspannter Urlaub, bei dem der Badespaß im Thermalbad bei Varna nicht fehlen darf.Mit interessanten Themenseiten wie dem überarbeiteten Special zum Bulgarischen Wein erfährt man außerdem allerlei Wissenswertes über Bulgarien, über die Geschichte und die Menschen des Landes.Für eine rasche Orientierung sorgen die detaillierte, überarbeitete Extra-Reisekarte im Maßstab 1:800.000, eine Übersichtskarte mit den Highlights sowie 34 aktualisierte Citypläne, Wander- und Routenkarten.

Anbieter: Dodax
Stand: 29.03.2020
Zum Angebot
Europa Erlesen Balkan
21,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Europa erlesen Balkan war ein Experiment. Studierende der Alpen-Adria-Universitat Klagenfurt haben sich unter der Leitung von Dr. Reinhard Kacianka an die Herausgabe eines Bandes unserer Reiheg ewagt. Und so fasst es Reinhard Kacianka zusammen: Der Balkan beginnt – so wird gesagt – am Wiener Südbahnhof. Für die Menschen in Ljubljana beginnt er in Zagreb; für die Zagreber in Beograd und so fort … Zumeist wird mit dem Balkan eine Region irgendwo im Südosten assoziiert, ein Graubereich der Zivilisation, ein »Ausfransen« des Abendlandes ins Morgenland.Tatsache und unbestritten ist, dass ein Gebirge in Bulgarien Balkan heisst. Tatsache ist auch, dass der Begriff Balkan einen eher unbestimmten geografischen Raum bezeichnet. Der etymologische Ursprung ist im Türkischen zu suchen und bezeichnet einen steinigen Ort oder eine Bergkette. Vielleicht aber ist die Frage: Wo beginnt der Balkan? unkorrekt formuliert. Möglicherweise müsste gefragt werden: Wann beginnt der Balkan? Die Studierenden waren mit grossem Engagement und Interesse dabei. Sie liessen sich auf ihr Thema ein – und kamen dabei zu spannenden und überraschenden Erkenntnissen. Doris Griesner hat die Beitrage strukturiert und als Bakkalaureatsarbeit für den Wieser Verlag aufbereitet. Sie hat für ihren ersten akademischen Abschluss gelernt, welche und wie viel Arbeit mit welcher Genauigkeit bei der Herausgabe eines Druckwerks nötig ist. Der vorliegende Balkan-Band der Reihe Europa erlesen ist daraus geworden: ein gutes Beispiel, wie Kulturwissenschaft produktiv und kreativ angewandt werden kann. Mit Beiträgen von: Janina Dragostinova, Sanel Lokmic, Milan Begovic, Otto Tolnai, Ivo Andric, Mary Edith Durham, Dagmar Burkhart, Zoran Feric, Simeon Dimitrov, Boris Peric, Igor Štiks, Irina Karamarkovic, Drago Jancar, Dana Tufekcic, Richard Schuberth, Slobodan Žakula, Lojze Wieser/Barbara Maier, Veronika Wengert, Jutta Sommerbauer, Richard Schuberth, Igor Štiks, Aljoša Pužar, Milan Rakovac, Franz Theodor Csokor, Simone Böcker, Peter Handke, Waltraud Erdmann, Simeon Dimitrov, Dubravka Ugresic, Vasko Popa u. a.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 29.03.2020
Zum Angebot
Europa Erlesen Balkan
14,95 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Europa erlesen Balkan war ein Experiment. Studierende der Alpen-Adria-Universitat Klagenfurt haben sich unter der Leitung von Dr. Reinhard Kacianka an die Herausgabe eines Bandes unserer Reiheg ewagt. Und so fasst es Reinhard Kacianka zusammen: Der Balkan beginnt – so wird gesagt – am Wiener Südbahnhof. Für die Menschen in Ljubljana beginnt er in Zagreb; für die Zagreber in Beograd und so fort … Zumeist wird mit dem Balkan eine Region irgendwo im Südosten assoziiert, ein Graubereich der Zivilisation, ein »Ausfransen« des Abendlandes ins Morgenland.Tatsache und unbestritten ist, dass ein Gebirge in Bulgarien Balkan heisst. Tatsache ist auch, dass der Begriff Balkan einen eher unbestimmten geografischen Raum bezeichnet. Der etymologische Ursprung ist im Türkischen zu suchen und bezeichnet einen steinigen Ort oder eine Bergkette. Vielleicht aber ist die Frage: Wo beginnt der Balkan? unkorrekt formuliert. Möglicherweise müsste gefragt werden: Wann beginnt der Balkan? Die Studierenden waren mit grossem Engagement und Interesse dabei. Sie ließen sich auf ihr Thema ein – und kamen dabei zu spannenden und überraschenden Erkenntnissen. Doris Griesner hat die Beitrage strukturiert und als Bakkalaureatsarbeit für den Wieser Verlag aufbereitet. Sie hat für ihren ersten akademischen Abschluss gelernt, welche und wie viel Arbeit mit welcher Genauigkeit bei der Herausgabe eines Druckwerks nötig ist. Der vorliegende Balkan-Band der Reihe Europa erlesen ist daraus geworden: ein gutes Beispiel, wie Kulturwissenschaft produktiv und kreativ angewandt werden kann. Mit Beiträgen von: Janina Dragostinova, Sanel Lokmic, Milan Begovic, Otto Tolnai, Ivo Andric, Mary Edith Durham, Dagmar Burkhart, Zoran Feric, Simeon Dimitrov, Boris Peric, Igor Štiks, Irina Karamarkovic, Drago Jancar, Dana Tufekcic, Richard Schuberth, Slobodan Žakula, Lojze Wieser/Barbara Maier, Veronika Wengert, Jutta Sommerbauer, Richard Schuberth, Igor Štiks, Aljoša Pužar, Milan Rakovac, Franz Theodor Csokor, Simone Böcker, Peter Handke, Waltraud Erdmann, Simeon Dimitrov, Dubravka Ugresic, Vasko Popa u. a.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 29.03.2020
Zum Angebot