Angebote zu "Wein" (9 Treffer)

Kategorien

Shops

Voyages-Voyages - Bulgarien
5,86 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieser Film will den Reisenden vor allem auf das unbekannte Bulgarien neugierig machen und Sehnsüchte wecken, das Land zwischen Donau und Rhodopen auf eigene Faust zu erkunden. Seit grauer Vorzeit ist Bulgarien das Objekt der Begierde zahlloser Eroberer: Griechen, Römer, Byzantiner, Serben und schließlich osmanische Türken. Sie alle haben tiefe Spuren in Bulgarien hinterlassen,: Steinerne Zeugen einstiger Größe, den Kult und Wein und Küche, vor allem aber gastfreundliche, unkomplizierte und gütige Menschen, die über Jahrhunderte bei den fremden Herren das Gute abkupferten und das weniger Gute beiseite ließen. Einige lernen wir näher kennen: Den Holzschnitzer Christo, der uns auf die Materialsuche in Gebirgslandschaften von fast unwirklicher Schönheit mitnimmt, oder Christo, der Historiker, der uns auf dem Gang durch die alte Hauptstadt Tyrnovo begleitet. Die Archäologin Pavlina, die eine Festung von Kaiser Trajan ausgräbt, und Danail, der Heger im Nationalpark um den Ropotamo-Fluss, eine verwunschene Märchenwelt mit schon halb im Sumpf versunkenen Regenwäldern. Weitere Highlights sind das romantische Küstenstädtchen Sosopol und Melnik, wo die weiße Sonne des Südens den Rotwein so dick macht, dass er im Mittelalter in Säcken transportiert werden konnte.

Anbieter: buecher
Stand: 12.07.2020
Zum Angebot
Voyages-Voyages - Bulgarien
5,86 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieser Film will den Reisenden vor allem auf das unbekannte Bulgarien neugierig machen und Sehnsüchte wecken, das Land zwischen Donau und Rhodopen auf eigene Faust zu erkunden. Seit grauer Vorzeit ist Bulgarien das Objekt der Begierde zahlloser Eroberer: Griechen, Römer, Byzantiner, Serben und schließlich osmanische Türken. Sie alle haben tiefe Spuren in Bulgarien hinterlassen,: Steinerne Zeugen einstiger Größe, den Kult und Wein und Küche, vor allem aber gastfreundliche, unkomplizierte und gütige Menschen, die über Jahrhunderte bei den fremden Herren das Gute abkupferten und das weniger Gute beiseite ließen. Einige lernen wir näher kennen: Den Holzschnitzer Christo, der uns auf die Materialsuche in Gebirgslandschaften von fast unwirklicher Schönheit mitnimmt, oder Christo, der Historiker, der uns auf dem Gang durch die alte Hauptstadt Tyrnovo begleitet. Die Archäologin Pavlina, die eine Festung von Kaiser Trajan ausgräbt, und Danail, der Heger im Nationalpark um den Ropotamo-Fluss, eine verwunschene Märchenwelt mit schon halb im Sumpf versunkenen Regenwäldern. Weitere Highlights sind das romantische Küstenstädtchen Sosopol und Melnik, wo die weiße Sonne des Südens den Rotwein so dick macht, dass er im Mittelalter in Säcken transportiert werden konnte.

Anbieter: buecher
Stand: 12.07.2020
Zum Angebot
DuMont Reise-Handbuch Reiseführer Bulgarien
24,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Für die 3. Auflage des DuMont Reise-Handbuches waren die Autoren Simone Böcker und Georgi Palahutev intensiv vor Ort unterwegs. Bulgarien ist mit seinen vielen Bergregionen - vom wilden Balkan-Gebirge über die hochgebirgsartigen Rila- und Pirin-Gebirge bis zu den sanfteren Rhodopen - ein Traumland für Wanderer und Naturliebhaber, doch auch die Kulturschätze des Landes vermögen zu beeindrucken. Badefreuden pur bietet die Schwarzmeerküste.Von Sofia über die Nationalparks Rila und Pirin bis Südbulgarien, vom Balkan bis zum Schwarzen Meer werden alle sehenswerten Regionen und Städte beschrieben. Zu jedem Kapitel präsentiert eine Doppelseite "Auf einen Blick" die Highlights, die schönsten Routen, aktive Naturerlebnisse und besondere Tipps der Autoren. Ort für Ort haben Simone Böcker und Georgi Palahutev ausgesuchte Unterkünfte, Restaurants oder Einkaufsadressen zusammengestellt, die in den Cityplänen eingezeichnet sind. Wanderungen erschließen die schönsten Landschaften, etwa die herrliche Umgebung des Rila-Klosters im gleichnamigen Nationalpark, den Iskar-Durchbruch im Westbalkan oder den Naturpark Zlatni Pyasatsi am Schwarzen Meer. Und so ist für jeden etwas dabei: Sei es ein aktive Reise mit einer Wander- und Biketour zum Berg Ruen oder ein entspannter Urlaub, bei dem der Badespaß im Thermalbad bei Varna nicht fehlen darf.Mit interessanten Themenseiten wie dem überarbeiteten Special zum Bulgarischen Wein erfährt man außerdem allerlei Wissenswertes über Bulgarien, über die Geschichte und die Menschen des Landes.Für eine rasche Orientierung sorgen die detaillierte, überarbeitete Extra-Reisekarte im Maßstab 1:800.000, eine Übersichtskarte mit den Highlights sowie 34 aktualisierte Citypläne, Wander- und Routenkarten.

Anbieter: buecher
Stand: 12.07.2020
Zum Angebot
DuMont Reise-Handbuch Reiseführer Bulgarien
26,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Für die 3. Auflage des DuMont Reise-Handbuches waren die Autoren Simone Böcker und Georgi Palahutev intensiv vor Ort unterwegs. Bulgarien ist mit seinen vielen Bergregionen - vom wilden Balkan-Gebirge über die hochgebirgsartigen Rila- und Pirin-Gebirge bis zu den sanfteren Rhodopen - ein Traumland für Wanderer und Naturliebhaber, doch auch die Kulturschätze des Landes vermögen zu beeindrucken. Badefreuden pur bietet die Schwarzmeerküste.Von Sofia über die Nationalparks Rila und Pirin bis Südbulgarien, vom Balkan bis zum Schwarzen Meer werden alle sehenswerten Regionen und Städte beschrieben. Zu jedem Kapitel präsentiert eine Doppelseite "Auf einen Blick" die Highlights, die schönsten Routen, aktive Naturerlebnisse und besondere Tipps der Autoren. Ort für Ort haben Simone Böcker und Georgi Palahutev ausgesuchte Unterkünfte, Restaurants oder Einkaufsadressen zusammengestellt, die in den Cityplänen eingezeichnet sind. Wanderungen erschließen die schönsten Landschaften, etwa die herrliche Umgebung des Rila-Klosters im gleichnamigen Nationalpark, den Iskar-Durchbruch im Westbalkan oder den Naturpark Zlatni Pyasatsi am Schwarzen Meer. Und so ist für jeden etwas dabei: Sei es ein aktive Reise mit einer Wander- und Biketour zum Berg Ruen oder ein entspannter Urlaub, bei dem der Badespaß im Thermalbad bei Varna nicht fehlen darf.Mit interessanten Themenseiten wie dem überarbeiteten Special zum Bulgarischen Wein erfährt man außerdem allerlei Wissenswertes über Bulgarien, über die Geschichte und die Menschen des Landes.Für eine rasche Orientierung sorgen die detaillierte, überarbeitete Extra-Reisekarte im Maßstab 1:800.000, eine Übersichtskarte mit den Highlights sowie 34 aktualisierte Citypläne, Wander- und Routenkarten.

Anbieter: buecher
Stand: 12.07.2020
Zum Angebot
DuMont Reise-Handbuch Reiseführer Bulgarien
24,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Für die 3. Auflage des DuMont Reise-Handbuches waren die Autoren Simone Böcker und Georgi Palahutev intensiv vor Ort unterwegs. Bulgarien ist mit seinen vielen Bergregionen - vom wilden Balkan-Gebirge über die hochgebirgsartigen Rila- und Pirin-Gebirge bis zu den sanfteren Rhodopen - ein Traumland für Wanderer und Naturliebhaber, doch auch die Kulturschätze des Landes vermögen zu beeindrucken. Badefreuden pur bietet die Schwarzmeerküste.Von Sofia über die Nationalparks Rila und Pirin bis Südbulgarien, vom Balkan bis zum Schwarzen Meer werden alle sehenswerten Regionen und Städte beschrieben. Zu jedem Kapitel präsentiert eine Doppelseite "Auf einen Blick" die Highlights, die schönsten Routen, aktive Naturerlebnisse und besondere Tipps der Autoren. Ort für Ort haben Simone Böcker und Georgi Palahutev ausgesuchte Unterkünfte, Restaurants oder Einkaufsadressen zusammengestellt, die in den Cityplänen eingezeichnet sind. Wanderungen erschließen die schönsten Landschaften, etwa die herrliche Umgebung des Rila-Klosters im gleichnamigen Nationalpark, den Iskar-Durchbruch im Westbalkan oder den Naturpark Zlatni Pyasatsi am Schwarzen Meer. Und so ist für jeden etwas dabei: Sei es ein aktive Reise mit einer Wander- und Biketour zum Berg Ruen oder ein entspannter Urlaub, bei dem der Badespaß im Thermalbad bei Varna nicht fehlen darf.Mit interessanten Themenseiten wie dem überarbeiteten Special zum Bulgarischen Wein erfährt man außerdem allerlei Wissenswertes über Bulgarien, über die Geschichte und die Menschen des Landes.Für eine rasche Orientierung sorgen die detaillierte, überarbeitete Extra-Reisekarte im Maßstab 1:800.000, eine Übersichtskarte mit den Highlights sowie 34 aktualisierte Citypläne, Wander- und Routenkarten.

Anbieter: Dodax
Stand: 12.07.2020
Zum Angebot
Burgas: Auf dem Weg zur Smart City am Schwarzen...

Burgas steht regelmässig ganz oben auf der Liste der lebenswertesten Städte in Bulgarien. Ob man durch den malerischen Meeresgarten spaziert, sich am Stadtstrand entspannt oder in einem der zahlreichen Strassenrestaurants frisch gegrillten Fisch und ein Glas Wein geniesst - es ist leicht nachvollziehbar, warum sich Touristen hier so wohl fühlen. Die Stadt fragt sich nun, was sie tun kann, damit dieses positive Lebensgefühl das ganze Jahr über vorherrscht - auch in der Nachsaison, wenn weniger Touristen kommen, die Wirtschaft nicht mehr so brummt und die Innenstadt nach Einbruch der Dunkelheit in einen Dornröschenschlaf fällt. Mit seiner Agenda für eine smarte Stadt will Burgas genau dies erreichen.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 12.07.2020
Zum Angebot
Die Donau - Teil 1-3 - Kul-Tour Paket  [3 DVDs]
59,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Die Donau ist der bedeutendste Strom Mitteleuropas. An ihren Ufern finden sich Spuren der ältesten Menschheitsgeschichte. Die 7-teilige Filmreise führt von der Donauquelle im Schlosspark von Donaueschingen durch zehn europäische Länder über 2.800 Kilometer bis zur Mündung in das Schwarze Meer. DVD 1: 'Von der Quelle bis Ulm' Die Donauquelle von Donaueschingen haben bereits die Kelten verehrt. Die Gegend um Beuron ist der wildromantische Höhepunkt des Donaudurchbruchs, mit dem sich der Fluss auf der Strecke von Geisingen nach Sigmaringen 200 Meter tief in die Hochfläche der schwäbischen Alb eingegraben hat, eingesäumt von Burgen, Schlössern und bizarren Felsen. Von Ulm aus ist sie nur mit sehr flachen Schiffen befahrbar, die als 'Ulmer Schachteln' in die Geschichte eingingen. 'Vom Donauried nach Passau' Die unterschiedliche Topographie des Flusses im Abschnitt von Weltenburg stromabwärts und dann zwischen Regensburg und Passau - die atemberaubende Schönheit des Isarmündungsgebietes und die starken Mäander unterhalb des Klosters Niederaltaich. Vom Regensburger Schifffahrtsmuseum geht es auf eine nervenaufreibende Schleichfahrt durch die nächtlichen Untiefen der Donau zwischen Deggendorf und Passau. 'Durch Österreich' 300 Kilometer fliesst die Donau durch Österreich. Sie ist jetzt eine vielbefahrene Schifffahrtsstrasse. Am Mostviertel vorbei, geht's durch den Strudengau zum Wallfahrtsort Maria Taferl. Vor den nördlichen Ausläufern des Wienerwalds liegt Greifenstein. DVD 2: 'Nach Ungarn und Kroatien' Wie wichtig Brücken für die Menschen am Fluss sind, sieht man in Pressburg. Auch Budapest, die Hauptstadt, demonstriert ihr Leben mit und an der Donau durch die Vielzahl seiner herrlichen Brücken. In Visegrád ragen die Reste des von den Türken zerstörten Renaissancepalastes des grossen ungarischen Königs Mathias auf. In der Backa verbliebene Deutsche, die Donauschwaben, bauen hier immer noch Wein und Mais an. An der serbischen Grenze beginnt der Balkan. 'Unterwegs zum Eisernen Tor' Bedeutende Klöster liegen im 'Fruska Gora', dem Hügelland gegenüber Novi Sad. Belgrad ist die letzte Grossstadt stromabwärts. Die Menschen geniessen den Sommer an der wilden Donau und in den vielen, kleinen Bootshäuschen an der Save. Der Film endet in Ram, an der jetzt zwei Kilometer breiten Donau mit einer traditionellen serbischen Hochzeit. Einem drei Tage dauernden Fest mit über tausend geladenen Gästen. DVD 3: 'Zwischen Rumänien und Bulgarien' Auf etwa 500 Kilometer Länge bildet der Fluss die Grenze zwischen Rumänien und Bulgarien. Die traumhaft schönen Landschaften waren seit jeher Grenzregionen: für die alten Griechen am Rande der ihnen bekannten Welt, für die Römer bitter umkämpfte Grenze ihres Riesenreichs. Für Bulgaren und Rumänen ging es Jahrhunderte um die Befreiung vom 'Türkenjoch'. Das Leben ist hier geprägt von extremen Gegensätzen: menschlich, landschaftlich, klimatisch, wirtschaftlich und ökologisch. 'Im Ukrainischen Delta' Drei gewaltige Flussarme bilden das Donaudelta, das sich ins Schwarze Meer erstreckt. Der nördlichste ist der grösste: der Kilia-Arm. Am Anfang des Deltas liegt Ismail, bis 1791 eine türkische Festung, die dann von den Russen erobert wurde. Jetzt ist Ismail ukrainisch. Vor 300 Jahren erst sind die Menschen in diese Wildnis aus Schilf, Sumpf und Wasser gekommen. Über 300 verschiedene Vögel, darunter Pelikane und 111 Fischarten werden hier gezählt.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 12.07.2020
Zum Angebot
Burgas: Auf dem Weg zur Smart City am Schwarzen...

Burgas steht regelmäßig ganz oben auf der Liste der lebenswertesten Städte in Bulgarien. Ob man durch den malerischen Meeresgarten spaziert, sich am Stadtstrand entspannt oder in einem der zahlreichen Straßenrestaurants frisch gegrillten Fisch und ein Glas Wein genießt - es ist leicht nachvollziehbar, warum sich Touristen hier so wohl fühlen. Die Stadt fragt sich nun, was sie tun kann, damit dieses positive Lebensgefühl das ganze Jahr über vorherrscht - auch in der Nachsaison, wenn weniger Touristen kommen, die Wirtschaft nicht mehr so brummt und die Innenstadt nach Einbruch der Dunkelheit in einen Dornröschenschlaf fällt. Mit seiner Agenda für eine smarte Stadt will Burgas genau dies erreichen.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 12.07.2020
Zum Angebot