Angebote zu "Starken" (7 Treffer)

Kategorien

Shops

Curnicea
19,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Aromunen (Mazedo-Romanen) sind die Nachfahrer autochthoner, beginnend mit dem Jahr 148 vor Christus romanisierter Bevölkerungsgruppen des Balkans (Makedonier, Thraker, Illyrer, Hellenen), als Rom die Provinz Macedonia einrichtete, die auch die Regionen Epirus und Thessalien umfasste. Die Aromunen machen zurzeit eine Gruppe von mindestens einer Million aus und leben in ihren Herkunftsgebieten (Griechenland, Albanien, Ehemalige Jugoslawische Republik Mazedonien, Bulgarien) und in der Diaspora, beginnend mit dem 18. Jahrhundert in Serbien, Mitteleuropa, Amerika, Australien und nach 1926 in Rumänien. Nach dem Fall des Osmanischen Reichs wurde Mazedonien durch den Frieden von Bukarest 1913 unter den neuen Nationalstaaten aufgeteilt (Griechenland 50%, Serbien 40%, Bulgarien 10 %). Diese Teilung hatte für die Aromunen katastrophale Folgen, die sich nun mehr in mehrere Staaten mit vollkommen unterschiedlichen nationalen Rechtssystemen befanden.Das Aromunische ist eine romanische Sprache mit starken griechischen Einflüssen in der Lexik und bildet zusammen mit dem Rumänischen, Meglenitischen und Istroromanischen die Gruppe des Balkan- oder Ostlateinischen. Die Aromunen sind als eigene Ethnie in keinem Staat, in dem sie leben, anerkannt und das Aromunische macht einen raschen Prozess des Sprachwunds durch. Lediglich in der Ehemaligen Jugoslawischen Republik Mazedonien sind die Aromunen in der Verfassung als "Teil des aromunischen Volkes anerkannt". Die parlamentarische Versammlung des Europarates in Straßburg hat mit der "Empfehlung 1333 für die aromunische Sprache und Kultur" ein Dokument anerkannt, das auch von den Parlamenten in den Balkanstaaten unterzeichnet, aber das noch nicht in Praxis umgesetzt wurde.

Anbieter: Dodax
Stand: 24.09.2020
Zum Angebot
Barrieren überwinden
9,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Eine Geschichte, die auf wirkliche Ereignisse beruht, allerdings mit viel Ironie, Sarkasmus und Humor dargestellt. Sie beginnt damit, das bereits bei Kassel das erste Problem auftauchte, da sich Öl auf der Motorhaube breit machte. Gefolgt von schlechtem Wetter durch Österreich und Ex-Jugoslawien Richtung Bulgarien, wo man aufgrund eines starken Gewitters in der unberührten Natur des Witoscha Gebirge landete und hier verzweifelt nach eine Übernachtungsmöglichkeit sucht. Dann ein noch stärkeres Gewitter in Istanbul, Kamele die mit Trucks chauffiert werden, schwerer Unfall im anatolische Gebirge, überladene LKWs die ungebremst Bergab entgegen kommen, Überlandbusse die in einer Bergkurve sich unterhalten, Wasserlachen die einem das Steissbein verbiegen bis hin zu den fünf Sterne Bunker die von einheimische als Internierungslager bezeichnet werden. Die Teilnahme an einer Imam Ehe, der Behördengang für die Bestätigung einer Lebensberechtigungsbescheinigung für den Weiterbezug einer Rente, der Besuch eines typisch türkischen Lokals in einem Industriegebiet, dem Ausflug zum Green Canyon mit Seilbahnfahrt und plötzlichen Stromausfall, die Beaufsichtigung von Handwerker die gestern noch Bäcker waren und sich heute als Tischler ausgeben. Der Plan Deutschland zu besuchen, die Übernachtung in einem türkischen Nobelhobel mit Torsonde und dessen Problematik, das fehlende Zolldokument für das Auto an der türkische Grenze, das Fehlen einer internationalen Versicherungskarte in Bulgarien, der Persilschein für Erika, das Hotel ohne Wasser, Heizung und Frühstück, die Fahrt bis nach Kleve, das Auto in der Werkstatt, der Besuch eines griechische Restaurant, die Feier in der hauseigenen Bar und die Weiterfahrt nach Hamburg mit den Sehenswürdigkeiten der umliegenden Städte.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 24.09.2020
Zum Angebot
Heritage
25,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Faszination der Musik des Chores geht zurück auf den sensationalen Erfolg im Jahre 1987. Seitdem ist der Chor bei JARO Medien unter Vertrag und tourt weltweit, so u.a. 2019 in Japan und Europa. Der renommierte Chor Bulgarian Voices - Angelite  bietet auf Audioaufnahmen die faszinierende Einzigartigkeit des traditionellen bulgarischen Gesangsstils. Das musikalische Programm umfasst Werke, die auf der Grundlage von originalen traditionellen Liedern aus der reichhaltigen bulgarischen Folklore entstanden sind. Dies ist eine 'Heimkehr' zu den Liedern von Komponisten, die sich zu klassischen Autoren in einem bestimmten Musikgenre entwickelt haben, das Mitte des XX. Jahrhunderts in Bulgarien gegründet wurde - polyphone Lieder für den Folklore-Chor. Auch wenn die Ursprünge der primären Volkslieder einer starken musikalischen Transformation unterzogen wurden, ist ihre ursprüngliche Energie und Kraft in den neuen Vokalwerken immer noch lebendig vorhanden. Der Vergleich zwischen dem traditionellen Klang der diaphonischen Gesangsmuster (Shopski pesni) und den verfaßten Werken zeigt Unterschiede in Stil und Herangehensweise an das Volkslied - die Komponisten erarbeiten die kurzen musikalischen Motive in Anlehnung an die Melodie, mit einer präzisen polyphonen Harmonisierung, polyphoner Stimmbildung. So werden Folklorefans näher an die Wahrnehmung und das Verständnis der akademischen Musikkunst herangeführt und darüber hinaus werden dem europäischen Musikdenken bulgarische Dimensionen hinzugefügt. Die ausgewählten traditionellen Lieder, die für die Choraufführung arrangiert sind, gehören zu den emblematischen und am häufigsten aufgeführten Werken ihrer Autoren - wie die Lieder des Genregründers Philip Koutev ('Lale li si....'); von Nikolai Kaufman - einem bedeutenden bulgarischen Musikforscher und Komponisten (Bezrodna Nevesta, Dve Lazarski Pesni); von dem populären Autor Petar Lyondev (Kafal Sviri, Ergen Deda) ect. Die Herausforderung an das Performance-Mysterium von Chor und Dirigent ist das außergewöhnliche Klangbild des Liedes Mehmetio - komponiert von Ivan Spassov durch den Einsatz aleatorischer Kompositionstechnik. Das vorgestellte Repertoire offenbart die endlosen Möglichkeiten der Gestaltung, für verschiedene kreative Ideen, die durch das Potenzial der bulgarischen traditionellen Lieder und den individuellen Ideenreichtum der Komponisten hervorgerufen werden. Es ist kein Zufall, dass das Musikprogramm auch zwei orthodoxe christliche liturgische Gesänge umfasst. Die Forscher der Mittelalterlichen Musik entdecken den Einfluss des traditionellen Gesangs auf die alte Kirchenmusik, die auch ein wertvolles Erbe im modernen Chorrepertoire ist. Durch die singende Meisterschaft von The Bulgarian Voices - Angelite wird jeder Kenner schöner Musik in der Lage sein, eine Palette von Emotionen freizusetzen und den Zauber von musikalischen Schätzen zu spüren, die aus der Vergangenheit kommen und in der Gegenwart wiederhergestellt werden. Seitdem hat der Chor über 30 Jahre weltweit Konzerte gegeben und 13 Tonträger veröffentlicht. Nach ihrem 30jährigen Jubiläum 2017 und einer Jubiläumsbox in limitierter Auflage (ausverkauft), legt der Chor mit 'Heritage? unter der neuen Dirigentin  Katja Borulova  eine Mischung aus bereits veröffentlichten und neuen Stücken vor. Die CD entspricht in großen Teilen dem Konzertprogramm des Chores für 2019/20.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 24.09.2020
Zum Angebot
Die Donau - Teil 1-3 - Kul-Tour Paket  [3 DVDs]
59,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Die Donau ist der bedeutendste Strom Mitteleuropas. An ihren Ufern finden sich Spuren der ältesten Menschheitsgeschichte. Die 7-teilige Filmreise führt von der Donauquelle im Schlosspark von Donaueschingen durch zehn europäische Länder über 2.800 Kilometer bis zur Mündung in das Schwarze Meer. DVD 1: 'Von der Quelle bis Ulm' Die Donauquelle von Donaueschingen haben bereits die Kelten verehrt. Die Gegend um Beuron ist der wildromantische Höhepunkt des Donaudurchbruchs, mit dem sich der Fluss auf der Strecke von Geisingen nach Sigmaringen 200 Meter tief in die Hochfläche der schwäbischen Alb eingegraben hat, eingesäumt von Burgen, Schlössern und bizarren Felsen. Von Ulm aus ist sie nur mit sehr flachen Schiffen befahrbar, die als 'Ulmer Schachteln' in die Geschichte eingingen. 'Vom Donauried nach Passau' Die unterschiedliche Topographie des Flusses im Abschnitt von Weltenburg stromabwärts und dann zwischen Regensburg und Passau - die atemberaubende Schönheit des Isarmündungsgebietes und die starken Mäander unterhalb des Klosters Niederaltaich. Vom Regensburger Schifffahrtsmuseum geht es auf eine nervenaufreibende Schleichfahrt durch die nächtlichen Untiefen der Donau zwischen Deggendorf und Passau. 'Durch Österreich' 300 Kilometer fliesst die Donau durch Österreich. Sie ist jetzt eine vielbefahrene Schifffahrtsstrasse. Am Mostviertel vorbei, geht's durch den Strudengau zum Wallfahrtsort Maria Taferl. Vor den nördlichen Ausläufern des Wienerwalds liegt Greifenstein. DVD 2: 'Nach Ungarn und Kroatien' Wie wichtig Brücken für die Menschen am Fluss sind, sieht man in Pressburg. Auch Budapest, die Hauptstadt, demonstriert ihr Leben mit und an der Donau durch die Vielzahl seiner herrlichen Brücken. In Visegrád ragen die Reste des von den Türken zerstörten Renaissancepalastes des grossen ungarischen Königs Mathias auf. In der Backa verbliebene Deutsche, die Donauschwaben, bauen hier immer noch Wein und Mais an. An der serbischen Grenze beginnt der Balkan. 'Unterwegs zum Eisernen Tor' Bedeutende Klöster liegen im 'Fruska Gora', dem Hügelland gegenüber Novi Sad. Belgrad ist die letzte Grossstadt stromabwärts. Die Menschen geniessen den Sommer an der wilden Donau und in den vielen, kleinen Bootshäuschen an der Save. Der Film endet in Ram, an der jetzt zwei Kilometer breiten Donau mit einer traditionellen serbischen Hochzeit. Einem drei Tage dauernden Fest mit über tausend geladenen Gästen. DVD 3: 'Zwischen Rumänien und Bulgarien' Auf etwa 500 Kilometer Länge bildet der Fluss die Grenze zwischen Rumänien und Bulgarien. Die traumhaft schönen Landschaften waren seit jeher Grenzregionen: für die alten Griechen am Rande der ihnen bekannten Welt, für die Römer bitter umkämpfte Grenze ihres Riesenreichs. Für Bulgaren und Rumänen ging es Jahrhunderte um die Befreiung vom 'Türkenjoch'. Das Leben ist hier geprägt von extremen Gegensätzen: menschlich, landschaftlich, klimatisch, wirtschaftlich und ökologisch. 'Im Ukrainischen Delta' Drei gewaltige Flussarme bilden das Donaudelta, das sich ins Schwarze Meer erstreckt. Der nördlichste ist der grösste: der Kilia-Arm. Am Anfang des Deltas liegt Ismail, bis 1791 eine türkische Festung, die dann von den Russen erobert wurde. Jetzt ist Ismail ukrainisch. Vor 300 Jahren erst sind die Menschen in diese Wildnis aus Schilf, Sumpf und Wasser gekommen. Über 300 verschiedene Vögel, darunter Pelikane und 111 Fischarten werden hier gezählt.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 24.09.2020
Zum Angebot
Barrieren überwinden
7,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Eine Geschichte, die auf wirkliche Ereignisse beruht, allerdings mit viel Ironie, Sarkasmus und Humor dargestellt. Sie beginnt damit, das bereits bei Kassel das erste Problem auftauchte, da sich Öl auf der Motorhaube breit machte. Gefolgt von schlechtem Wetter durch Österreich und Ex-Jugoslawien Richtung Bulgarien, wo man aufgrund eines starken Gewitters in der unberührten Natur des Witoscha Gebirge landete und hier verzweifelt nach eine Übernachtungsmöglichkeit sucht. Dann ein noch stärkeres Gewitter in Istanbul, Kamele die mit Trucks chauffiert werden, schwerer Unfall im anatolische Gebirge, überladene LKWs die ungebremst Bergab entgegen kommen, Überlandbusse die in einer Bergkurve sich unterhalten, Wasserlachen die einem das Steißbein verbiegen bis hin zu den fünf Sterne Bunker die von einheimische als Internierungslager bezeichnet werden. Die Teilnahme an einer Imam Ehe, der Behördengang für die Bestätigung einer Lebensberechtigungsbescheinigung für den Weiterbezug einer Rente, der Besuch eines typisch türkischen Lokals in einem Industriegebiet, dem Ausflug zum Green Canyon mit Seilbahnfahrt und plötzlichen Stromausfall, die Beaufsichtigung von Handwerker die gestern noch Bäcker waren und sich heute als Tischler ausgeben. Der Plan Deutschland zu besuchen, die Übernachtung in einem türkischen Nobelhobel mit Torsonde und dessen Problematik, das fehlende Zolldokument für das Auto an der türkische Grenze, das Fehlen einer internationalen Versicherungskarte in Bulgarien, der Persilschein für Erika, das Hotel ohne Wasser, Heizung und Frühstück, die Fahrt bis nach Kleve, das Auto in der Werkstatt, der Besuch eines griechische Restaurant, die Feier in der hauseigenen Bar und die Weiterfahrt nach Hamburg mit den Sehenswürdigkeiten der umliegenden Städte.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 24.09.2020
Zum Angebot
Heritage
37,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Die Faszination der Musik des Chores geht zurück auf den sensationalen Erfolg im Jahre 1987. Seitdem ist der Chor bei JARO Medien unter Vertrag und tourt weltweit, so u.a. 2019 in Japan und Europa. Der renommierte Chor Bulgarian Voices - Angelite  bietet auf Audioaufnahmen die faszinierende Einzigartigkeit des traditionellen bulgarischen Gesangsstils. Das musikalische Programm umfasst Werke, die auf der Grundlage von originalen traditionellen Liedern aus der reichhaltigen bulgarischen Folklore entstanden sind. Dies ist eine 'Heimkehr' zu den Liedern von Komponisten, die sich zu klassischen Autoren in einem bestimmten Musikgenre entwickelt haben, das Mitte des XX. Jahrhunderts in Bulgarien gegründet wurde - polyphone Lieder für den Folklore-Chor. Auch wenn die Ursprünge der primären Volkslieder einer starken musikalischen Transformation unterzogen wurden, ist ihre ursprüngliche Energie und Kraft in den neuen Vokalwerken immer noch lebendig vorhanden. Der Vergleich zwischen dem traditionellen Klang der diaphonischen Gesangsmuster (Shopski pesni) und den verfassten Werken zeigt Unterschiede in Stil und Herangehensweise an das Volkslied - die Komponisten erarbeiten die kurzen musikalischen Motive in Anlehnung an die Melodie, mit einer präzisen polyphonen Harmonisierung, polyphoner Stimmbildung. So werden Folklorefans näher an die Wahrnehmung und das Verständnis der akademischen Musikkunst herangeführt und darüber hinaus werden dem europäischen Musikdenken bulgarische Dimensionen hinzugefügt. Die ausgewählten traditionellen Lieder, die für die Choraufführung arrangiert sind, gehören zu den emblematischen und am häufigsten aufgeführten Werken ihrer Autoren - wie die Lieder des Genregründers Philip Koutev ('Lale li si....'); von Nikolai Kaufman - einem bedeutenden bulgarischen Musikforscher und Komponisten (Bezrodna Nevesta, Dve Lazarski Pesni); von dem populären Autor Petar Lyondev (Kafal Sviri, Ergen Deda) ect. Die Herausforderung an das Performance-Mysterium von Chor und Dirigent ist das aussergewöhnliche Klangbild des Liedes Mehmetio - komponiert von Ivan Spassov durch den Einsatz aleatorischer Kompositionstechnik. Das vorgestellte Repertoire offenbart die endlosen Möglichkeiten der Gestaltung, für verschiedene kreative Ideen, die durch das Potenzial der bulgarischen traditionellen Lieder und den individuellen Ideenreichtum der Komponisten hervorgerufen werden. Es ist kein Zufall, dass das Musikprogramm auch zwei orthodoxe christliche liturgische Gesänge umfasst. Die Forscher der Mittelalterlichen Musik entdecken den Einfluss des traditionellen Gesangs auf die alte Kirchenmusik, die auch ein wertvolles Erbe im modernen Chorrepertoire ist. Durch die singende Meisterschaft von The Bulgarian Voices - Angelite wird jeder Kenner schöner Musik in der Lage sein, eine Palette von Emotionen freizusetzen und den Zauber von musikalischen Schätzen zu spüren, die aus der Vergangenheit kommen und in der Gegenwart wiederhergestellt werden. Seitdem hat der Chor über 30 Jahre weltweit Konzerte gegeben und 13 Tonträger veröffentlicht. Nach ihrem 30jährigen Jubiläum 2017 und einer Jubiläumsbox in limitierter Auflage (ausverkauft), legt der Chor mit 'Heritage? unter der neuen Dirigentin  Katja Borulova  eine Mischung aus bereits veröffentlichten und neuen Stücken vor. Die CD entspricht in grossen Teilen dem Konzertprogramm des Chores für 2019/20.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 24.09.2020
Zum Angebot