Angebote zu "Schwarze" (21 Treffer)

Kategorien

Shops

Fabula madrasa
14,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 02/2020, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Fabula madrasa, Titelzusatz: »Das schwarze Kamel« und andere wundersame Geschichten aus dem Orient, Redaktion: Russi, Florian, Verlag: Mitteldeutscher Verlag, Sprache: Arabisch // Englisch // Deutsch, Schlagworte: Geschenkband // Märchen // Mythen // Fabeln und Legenden // Geschenkbücher, Rubrik: Belletristik // Geschenkbücher, Seiten: 95, Abbildungen: mit Illustrationen, Herkunft: BULGARIEN (BG), Gewicht: 200 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 26.02.2020
Zum Angebot
Fabula madrasa
14,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 02/2020, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Fabula madrasa, Titelzusatz: »Das schwarze Kamel« und andere wundersame Geschichten aus dem Orient, Redaktion: Russi, Florian, Verlag: Mitteldeutscher Verlag, Sprache: Arabisch // Englisch // Deutsch, Schlagworte: Geschenkband // Märchen // Mythen // Fabeln und Legenden // Geschenkbücher, Rubrik: Belletristik // Geschenkbücher, Seiten: 95, Abbildungen: mit Illustrationen, Herkunft: BULGARIEN (BG), Gewicht: 200 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 26.02.2020
Zum Angebot
Eine Reise ums Schwarze Meer
14,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Neue Länder kennenzulernen und nach der einjährigen Afrika-Reise wieder länger unterwegs zu sein, war die Intention der Autoren für ihre dreimonatige Tour rund um das Schwarze Meer. Auch weil vieles in der Ukraine, Rumänien, Bulgarien, Türkei, Georgien und Russland unbekannt war und nicht zu den klassischen Touristenzielen gehörte, fanden sie Gefallen an der Schwarzmeerküste. Allerdings kämpften sie unterwegs mit manchen Widrigkeiten, mit denen sie in Europa nicht gerechnet hätten. Pannen sorgten zusätzlich für angespannte Nerven. Eine Reise ums Schwarze Meer heißt 100 Tage, 10.311 Kilometer und elf besuchte Länder. Dieses Buch nimmt den Leser mit auf die Reise ums Schwarze Meer und schildert die Erlebnisse der Wohnmobilreise nach Osteuropa und Vorderasien. Neben den persönlichen Eindrücken der Autoren zu ihrer zweiten beruflichen Auszeit gibt diese Reportage Informationen zu Politik, Geschichte und Geografie der besuchten Länder.

Anbieter: buecher
Stand: 26.02.2020
Zum Angebot
Eine Reise ums Schwarze Meer
15,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Neue Länder kennenzulernen und nach der einjährigen Afrika-Reise wieder länger unterwegs zu sein, war die Intention der Autoren für ihre dreimonatige Tour rund um das Schwarze Meer. Auch weil vieles in der Ukraine, Rumänien, Bulgarien, Türkei, Georgien und Russland unbekannt war und nicht zu den klassischen Touristenzielen gehörte, fanden sie Gefallen an der Schwarzmeerküste. Allerdings kämpften sie unterwegs mit manchen Widrigkeiten, mit denen sie in Europa nicht gerechnet hätten. Pannen sorgten zusätzlich für angespannte Nerven. Eine Reise ums Schwarze Meer heißt 100 Tage, 10.311 Kilometer und elf besuchte Länder. Dieses Buch nimmt den Leser mit auf die Reise ums Schwarze Meer und schildert die Erlebnisse der Wohnmobilreise nach Osteuropa und Vorderasien. Neben den persönlichen Eindrücken der Autoren zu ihrer zweiten beruflichen Auszeit gibt diese Reportage Informationen zu Politik, Geschichte und Geografie der besuchten Länder.

Anbieter: buecher
Stand: 26.02.2020
Zum Angebot
Schwarzes Meer
49,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Den grandiosen Rezensionen folgte vergangenen Herbst noch der Deutsche Fotobuchpreis für unseren letztjährigen mare-Bildband. Im September erscheint der diesjährige, es ist bereits der vierte. Wieder schickten wir eine Fotografin auf die Suche nach neuen Ansichten eines alten Meeres. Achtmal reiste die Britin Vanessa Winship dafür während vieler Monate an die Ufer des Schwarzen Meeres. Ausschließlich in Schwarzweiß fotografierte sie auf ihren Reisen in den sechs Küstenländern Türkei, Rumänien, Bulgarien, Russland, Ukraine und Georgien. Es waren Fahrten zurück in vergangene Jahrzehnte. Stille Fischerdörfer in Rumänien, monumentale Prachtbauten der Stalin-Ära in Russland, ins Gebet versunkene orthodoxe Gläubige in Georgien, eifrige Elevinnen in der Ukraine, stolze Preisringer in der Türkei oder archaische Eselsfuhrwerke in Bulgarien - immer gelangen Vanessa Winship Bilder voller Melancholie und tiefer Ruhe. In ihren Porträts zeigt sie Menschen, die sich auf geheimnisvolle Weise unbemerkt fühlen. Bei aller anteilnehmenden Beobachtung beweist Winship aber stets auch ihren meisterhaften Umgang mit dem Licht. Ihre Fotografien versammeln sich in diesem Band zu einem fesselnden Bilderbogen von höchst verschiedenen Küsten, die, beinahe vergessen, durch das Schwarze Meer mit seiner großen, alten Geschichte verbunden sind.Vanessa Winship, geboren 1960 in England, studierte Film, Video und Fotografie an der Westminster University in London. Seit 1992 arbeitet sie als freie Fotografin. Ihre Arbeiten hat sie in mehreren nationalen und internationalen Einzelausstellungen gezeigt. 1998 wurde sie mit dem Ersten Preis des World Press Photo Award in der Kategorie "Art stories" geehrt. Vanessa Winship lebt in Istanbul.

Anbieter: buecher
Stand: 26.02.2020
Zum Angebot
Schwarzes Meer
50,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Den grandiosen Rezensionen folgte vergangenen Herbst noch der Deutsche Fotobuchpreis für unseren letztjährigen mare-Bildband. Im September erscheint der diesjährige, es ist bereits der vierte. Wieder schickten wir eine Fotografin auf die Suche nach neuen Ansichten eines alten Meeres. Achtmal reiste die Britin Vanessa Winship dafür während vieler Monate an die Ufer des Schwarzen Meeres. Ausschließlich in Schwarzweiß fotografierte sie auf ihren Reisen in den sechs Küstenländern Türkei, Rumänien, Bulgarien, Russland, Ukraine und Georgien. Es waren Fahrten zurück in vergangene Jahrzehnte. Stille Fischerdörfer in Rumänien, monumentale Prachtbauten der Stalin-Ära in Russland, ins Gebet versunkene orthodoxe Gläubige in Georgien, eifrige Elevinnen in der Ukraine, stolze Preisringer in der Türkei oder archaische Eselsfuhrwerke in Bulgarien - immer gelangen Vanessa Winship Bilder voller Melancholie und tiefer Ruhe. In ihren Porträts zeigt sie Menschen, die sich auf geheimnisvolle Weise unbemerkt fühlen. Bei aller anteilnehmenden Beobachtung beweist Winship aber stets auch ihren meisterhaften Umgang mit dem Licht. Ihre Fotografien versammeln sich in diesem Band zu einem fesselnden Bilderbogen von höchst verschiedenen Küsten, die, beinahe vergessen, durch das Schwarze Meer mit seiner großen, alten Geschichte verbunden sind.Vanessa Winship, geboren 1960 in England, studierte Film, Video und Fotografie an der Westminster University in London. Seit 1992 arbeitet sie als freie Fotografin. Ihre Arbeiten hat sie in mehreren nationalen und internationalen Einzelausstellungen gezeigt. 1998 wurde sie mit dem Ersten Preis des World Press Photo Award in der Kategorie "Art stories" geehrt. Vanessa Winship lebt in Istanbul.

Anbieter: buecher
Stand: 26.02.2020
Zum Angebot
Die Schwarzmeerpolitik der EU
36,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Europäische Union pflegt im Zuge ihrer Außenpolitik Kooperationen mit Nachbarländern und unterscheidet dabei zwischen möglichen Bewerberländern und anderen Nachbarländern. Vor allem die Region rund um das Schwarze Meer und Zentralasien stehen im Blickpunkt. Die definierten Kernziele sind dabei die Steigerung von Stabilität, Sicherheit und Wohlstand in den Nachbarländern. Jedoch ist auch die Sicherstellung der Versorgung für Europa mit wichtigen Rohstoffen und Energie ein entscheidender Hintergrund. Österreich ist zum einen durch eine starke Präsenz österreichischer Unternehmen vor allem in den EU-Mitgliedsländern der Schwarzmeerregion Bulgarien und Rumänien , vertreten, als auch durch intensive Kooperationen im Bereich der inneren Sicherheit. Ob die Kooperationen greifen bzw. die erklärten Ziele erreicht werden, bleibt abzuwarten. Der Drang vieler Länder sich näher an die Europäische Union zu schmiegen ist spätestens seit der Eurokrise gedämpft.

Anbieter: Dodax
Stand: 26.02.2020
Zum Angebot
Die Donau
54,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Donau ist mit einer Länge von rund 3.000 Kilometern der zweitlängste Fluss Europas. Sie entspringt im Schwarzwald und mündet ins Schwarze Meer. Dabei durchfließt sie zehn Länder: Deutschland, Österreich, die Slowakei, Ungarn, Kroatien, Serbien, Rumänien, Bulgarien, Moldawien und die Ukraine. Rund achtzig Millionen Menschen leben in ihrem Flussgebiet, ein Viertel davon ist auf den Fluss als Trinkwasserquelle angewiesen. Doch der permanente Ausbau als Wasserstraße sowie die industrielle Verschmutzung machen sie zu einem der meist gefährdeten Flüsse der Welt. Dennoch hat die EU weitere Ausbauarbeiten geplant, um das Schwarze Meer mit der Nordsee zu verbinden. Dieses Buch bietet einen Überblick über die Donau.

Anbieter: Dodax
Stand: 26.02.2020
Zum Angebot
Flucht aus Leipzig
16,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Leipzig, 1968: Die DDR-Staatsführung unter Walter Ulbricht lässt die Paulinerkirche, eines der wichtigsten historischen Gebäude der Stadt und Treffpunkt der DDR-Opposition, in einem Akt von Willkür sprengen. Harald Fritzsch, Physikstudent, will dagegen ein Zeichen setzen. In einer spektakulären Aktion entrollt er ein Protesttransparent auf einer internationalen Großveranstaltung.Die Stasi veranlasst daraufhin eine Großfahndung. Fritzsch plant nun seine Flucht. Mit einem Faltboot will er von Bulgarien über das Schwarze Meer in die Türkei entkommen.Harald Fritzsch, mittlerweile ein renommierter Physiker, zeichnet ein authentisches Bild der DDR in den späten sechziger Jahren, er berichtet vom Widerstand gegen das Regime und erzählt die Geschichte seiner waghalsigen Flucht.

Anbieter: Dodax
Stand: 26.02.2020
Zum Angebot