Angebote zu "Note" (91 Treffer)

Kategorien

Shops

Maison Francis Kurkdjian À la Rose Eau de Parfum
277,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Zwei Arten der Rose schenken „À la rose“ ihre unvergleichliche Leuchtkraft und ihren einzigartigen olfaktorischen Reichtum: Ein Absolue aus 250 eben aufgeblühten Zentifolien-Rosen aus Grasse verleiht dem Duft seinen überaus blumigen Charakter mit honigsüßen und sinnlichen Akzenten. 150 Damaszener-Rosen aus Bulgarien bilden die Kopfnote des Duftes und verzaubern mit einer spielerischen Note aus Pfirsich und Litschi. „À la rose“ ist ein Eau de Parfum, so frisch und zart wie Rosenblütenblätter – ein Duft, der eine unbeschwerte und strahlende Eleganz und pure Weiblichkeit verströmt.

Anbieter: discount24
Stand: 14.07.2020
Zum Angebot
Ilija Trojanows "Der Weltensammler" im Lichte d...
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 2,0, Universität Regensburg, Sprache: Deutsch, Abstract: Viele Rezensionen zu Ilija Trojanows "Der Weltensammler" stellen einen Aspekt ihrer Betrachtung besonders heraus: die biographische Nähe des Autors zu seiner Romanfigur Richard F. Burton. Dass Trojanow in Bulgarien geboren, in Südafrika aufgewachsen sei, aber auf Deutsch schreibe, beschwört einen Vergleich mit dem britischen Soldaten aus dem 19.Jahrhundert ja fast schon herauf - im Hinblick zumindest auf die Interkulturalität ihrer Lebenssituationen. Trojanow heute und Burton damals müssen sich aber freilich mit anderen Gegebenheiten auseinandersetzen: um interkulturelle Kommunikation zu erleben, muss man in diesen Tagen nicht mehr weit reisen - moderne Medien und wachsende Mobilität haben die Welt zusammenrücken lassen. Auch wenn der Text seine Handlung im 19. Jahrhundert ansiedelt, so sind die darin verhandelten interkulturellen Problemfelder doch hochaktuell. Diese Arbeit fragt sich daher, wie sich Theorien interkultureller Kommunikation in Trojanows Roman spiegeln. Es wird daher zunächst der Frage nach einem interkulturell anschlussfähigen Kulturbegriff auf den Grund zu gehen sein, bevor die Arbeit eine Diskussion grundlegender Begriffe und Definitionen Interkultureller Kommunikation leistet, die im Hinblick auf die Betrachtung von "Der Weltensammler" unerlässlich sind. Auf diese Begriffe baut die Arbeit in der Folge auf. Sie setzt sich mit ihnen in einer Textanalyse von Trojanows "Weltensammler" auseinander und beleuchtet und hinterfragt die Thesen Interkultureller Kommunikation.

Anbieter: Dodax
Stand: 14.07.2020
Zum Angebot
Ökonomische Chancen und Risiken des EU-Beitritt...
33,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Diplomarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich VWL - Fallstudien, Länderstudien, Note: 2,0, Universität Hamburg, 84 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Am 25. April 2005 wurde in Luxemburg der EU-Beitrittsvertrag für Bulgarien und Rumänien unterschrieben und seit dem 1. Januar 2007 sind beide Länder Mitglieder der Europäischen Union. Sie werden oft als die "ökonomischen Schlusslichter der Union" bezeichnet. Trotz vieler Probleme im Laufe des Integrationsprozesses haben sie dennoch gezeigt, dass sie in der Lage sind, schnell marktwirtschaftliche Strukturen aufzubauen, Strukturschwächen zu bekämpfen und somit für die große "Europäische Familie" bereit zu sein.Die Aufgabe der vorliegenden Arbeit ist, die ökonomischen Chancen und Risiken des Beitritts Bulgariens zur Europäischen Union zu identifizieren und daraus eine sinnvolle Strategie für die erfolgreiche Integration des Landes in die europäischen Strukturen auszuarbeiten.Um gleichzeitig die Erfolgspotentiale und Gefahren für Bulgarien bestimmen zu können, wird zunächst ausführlich die Ausgangssituation des Landes mit Rückblick auf den historischen Hintergrund chronologisch erläutert. In einem nächsten Schritt wird als Kernstück der Arbeit eine ausführliche Darstellung der wirtschaftlichen Entwicklung Bulgariens in den Jahren des Strukturwandels durchgeführt. Ferner wird als Referenzsystem für die erforderlichen Anpassungsprozesse im Zuge einer Integration Bulgariens einerseits die Süderweiterungen der EG um Griechenland 1981 und Spanien und Portugal 1986 und andererseits die Erweiterung der EU um die zehn mittel- und osteuropäischen Länder in 2004 herangezogen und vor dem Hintergrund nationaler Besonderheiten und aktueller Entwicklungen untersucht.Auf der Basis ökonomischer Theorien werden im Kapitel 4 wahrscheinliche Wachstumsszenarien und Aufholprozesse behandelt und dabei eine Bewertung aus bulgarischer Sicht vorgenommen. Dabei wird ebenso auf die Problematik der räumlichen Disparitäten im Land eingegangen. Abschließend wird eine Chance-Risiko-Analyse kritisch reflektiert und die Perspektive Bulgariens nach dem EU-Beitritt untersucht.

Anbieter: Dodax
Stand: 14.07.2020
Zum Angebot
Rassimus. Ein Vergleich der Theorien Albert Mem...
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Soziologie - Individuum, Gruppe, Gesellschaft, Note: 2,3, FernUniversität Hagen, Sprache: Deutsch, Abstract: Bei Rassismus geht es um Aus- und Eingrenzung und um eine Klassifizierung nach Rassen. Doch was sind die Ursachen von Rassismus und welche Funktionen erfüllt er? Wie kann man Rassismus begegnen und bekämpfen? Wie können zukünftige Generationen für den Umgang mit Rassismus sensibilisiert werden?Diesen Fragen soll in der vorliegenden Arbeit durch den Vergleich der Rassismustheorien Albert Memmis und Luigi Luca Cavalli-Sforzas nachgegangen werden. Hierzu werden beide Theorien dargestellt, kritisch hinterfragt, verglichen und auf die Praxis angewandt. Während Memmi einen interessenorientierten Ansatz vertritt, in welchem Rassismus dem Schutz und Erhalt von Privilegien dient und als Ursache die Angst vor Verlust besagter Privilegien benennt, sieht Cavalli-Sforza Rassismus als Hochmut vermeintlich erfolgreicher, gefestigt durch Gewohnheit und den Hang des Menschen an Bewährtem festzuhalten.Albert Memmi führt die Auseinandersetzung mit Ursachen und Funktionen von Rassismus zu einer Philosophie des Antirassismus, aus welcher er praktische Schlüsse zieht um den Rassismus zu bekämpfen. Luigi Luca Cavalli-Sforza hingegen begibt sich auf die Suche nach den biologischen und kulturellen Wurzeln der menschlichen Zivilisation und beseitigt so die Vorstellung einer von Natur aus gegebenen Überlegenheit bestimmter Rassen.In der vorliegenden Arbeit wird sich mit rassistischem Gedankengut auseinandergesetzt, Ursachen und Funktionen von Rassismus betrachtet und sich mit der Gegenmaßnahme der beiden genannten Autoren beschäftigt. Des Weiteren werden die Theorien am Beispiel der Zuwanderung infolge der Osterweiterung der EU und dem damit einhergehende Rassismus gegenüber Migranten aus Rumänien und Bulgarien dargelegt, erläutert und verglichen.Auch werden mögliche bildungswisse

Anbieter: Dodax
Stand: 14.07.2020
Zum Angebot
Achaemeniden
45,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Please note that the content of this book primarily consists of articles available from Wikipedia or other free sources online. Das Achämenidenreich (auch als Altpersisches Reich bezeichnet) war das erste persische Großreich, das sich vom späten 6. Jahrhundert v. Chr. bis ins späte 4. Jahrhundert v. Chr. über die Gebiete der heutigen Staaten Iran, Irak, Afghanistan, Usbekistan, Türkei, Zypern, Syrien, Libanon, Israel und Ägypten erstreckte. Das Achämenidenreich expandierte erstmals 550 v. Chr. unter Kyros II. durch die Annexion des Mederreiches. Unter den Nachfolgern erfolgte die Fortsetzung bis zur späteren größten Ausdehnung, die ihren Höhepunkt um 500 v. Chr. erreichte und zu dieser Zeit auch Teile der Staaten Libyen, Griechenland, Bulgarien, Pakistan sowie Gebiete im Kaukasus, Sudan und Zentralasien umfasste. Im Jahr 330 v. Chr. beendete Alexander der Große die Herrschaft der Achämeniden.

Anbieter: Dodax
Stand: 14.07.2020
Zum Angebot
Analyse zum Film "Die Welt ist groß und Rettung...
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2019 im Fachbereich Germanistik - Didaktik, Note: 1,0, Universität Regensburg, Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Arbeit untersucht den Film "Die Welt ist groß und Rettung lauert überall" von Stephan Komandarev anhand ausgewählter Leitmotive. Dabei handelt es sich um die Verfilmung des gleichnamigen Romans von Ilja Trojanow. Ein besonderer Fokus liegt dabei auf dem Thema Flucht und Migration.Der Autor Ilija Trojanow weiß durch seine eigene Biographie sehr wohl, wovon er spricht, da er in jungen Jahren mit seinen Eltern aus seiner Heimat Bulgarien über die Länder Jugoslawien und Italien nach Deutschland flieht. Diese Erfahrung assoziiert er jedoch mit positiven Gefühlen und lässt diese in seinen Werke mit einfließen.In der Verfilmung des gleichnamigen Romans von Ilija Trojanow aus dem Jahre 2009 durch den bulgarischen Regisseur Stephan Komandarev reisen ein Großvater und sein Enkel auf einem Tandem von Deutschland nach Bulgarien. Die Quintessenz des Filmes "Die Welt ist groß und Rettung lauert überall" liegt unter anderem darin, Entfremdungen und Befremdungen als etwas Gutes und Positives zu werten, so wie es der Autor selbst sieht.

Anbieter: Dodax
Stand: 14.07.2020
Zum Angebot
Was bedeutet "Integrierte Stadtentwicklung"? Ei...
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Organisation und Verwaltung, Note: 15, Deutsche Universität für Verwaltungswissenschaften Speyer (ehem. Deutsche Hochschule für Verwaltungswissenschaften Speyer), Veranstaltung: Stadtentwicklung in der Praxis, Beispiele aus Speyer, Sprache: Deutsch, Abstract: Die gesellschaftliche Teilhabe aller Menschen in einem Wohngebiet ist eines der wichtigsten Elemente im Programm der "integrierten Stadt(teil)entwicklung", die es gilt umzusetzen. Die Akzeptanz der Bürger muss im Laufe der Zeit gewährleistet werden, da sie die Eigenmotivation fördern und im um Umkehrschluss die Identifikation mit dem eigenen Stadtteil erhöht.Im Rahmen des Programms kommen heute weitere, neue Aufgaben hinzu. Diese gestalten sich für die "soziale Stadt" noch schwieriger:So wächst die Bedeutung des Programms "Soziale Stadt" im Kontext neuer Armutszuwanderung aus ost-/ südosteuropäischen Ausland wie Rumänien und Bulgarien von Sinti und Roma. Besonders der finanzielle Aspekt drängt die Kommunen zu sofortigem Handeln, um die aktuellen Umgestaltungen gleich den neuen Gegebenheiten anzupassen, um nicht in zehn Jahren feststellen zu müssen, dass man die Realität damals verkannt hat.Nachdem ein theoretischer Teil in die Historie der Stadtentwicklung eingeführt hat und die Konzepte der integrierten Stadtentwicklung und "Sozialen Stadt" vorgestellt sind, präsentiere ich im praktischen Teil soziale, wirtschaftliche und ökologische Aspekte, die bei einer integrierten Stadt(teil)entwicklung zu berücksichtigen und miteinander in Einklang zu bringen sind.

Anbieter: Dodax
Stand: 14.07.2020
Zum Angebot
Donhauser, R: Joghurt & Frischkäse
27,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Ursprünglich kommt Joghurt aus Bulgarien, die Joghurt- kultur heisst demnach auch Lactobacillus Bulgaricus. Nach Meinung der Mediziner hat dieser gute Eigenschaften, um Giftstoffe aus dem Magen-Darm-System zu neutralisie- ren. Spätestens seit den 1960er Jahren ist Joghurt fester Bestandteil auch unserer Ernährung. Ob zum Frühstück, als leichtes Dessert oder schnelle Zwischenmahlzeit, ein Becher Joghurt ist zu jeder Tageszeit willkommen. Joghurt, aber auch Frischkäse sind nicht nur wegen ihrer Aus dem Inhalt: Arabische Spinatsuppe mit Reis Gebackene Käsekugeln mit Mangojoghurt Sapjekanka – russischer Quarkauflauf Gratinierte Joghurthähnchen Quarksoufflé auf Blaubeergrütze Bekömmlichkeit und ihrer gesunden Eigenschaften so beliebt, sie sind – wie alle Milchprodukte – hervor- ragende Geschmacksträger. Joghurt eignet sich nicht nur für das Müsli am Morgen. Viele andere Gerichte der kalten und warmen wie der internationalen und heimi- schen Küche erhalten durch die Zugabe von Joghurt und Frischkäse den kreativen Touch. Besonders Kuchen und Desserts können mit den Milchprodukten pfiffig variiert werden. So manches Rezept erhält erst durch die Zugabe von Joghurt oder Frischkäse seine raffinierte Note.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 14.07.2020
Zum Angebot
Die europäische Erdgaspipeline 'Nabucco'
25,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2009 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Thema: Globalisierung, pol. Ökonomie, Note: 1,0, Technische Universität Chemnitz (Institut für Politikwissenschaft), Veranstaltung: Hauptseminar: Internationale Risiken und Risikomanagement, Sprache: Deutsch, Abstract: Fragen einer gesicherten Energieversorgung - kurz: Energiesicherheit - sind in den letzten Jahren verstärkt in den Fokus der internationalen Politik gerückt. Die zunehmende Knappheit fossiler Energieträger, der Trend zur Verstaatlichung von Rohstoffvorkommen, steigende Importraten in den westlichen Grossverbraucherregionen und temporäre Lieferunterbrechungen haben seit der Jahrtausendwende zu einer verstärkten Resonanz sicherheitspolitischer Implikationen in den allgemeinen Energiedebatten der europäischen Nachfrageländer geführt. Das strategisch wichtigste Projekt in diesem Zusammenhang ist der Bau der 3300km langen Erdgaspipeline 'Nabucco', die die west- und zentraleuropäischen Gasmärkte mit den Gasreserven des kaspischen Raumes, Zentralasiens und des Nahen Ostens verbinden soll. Ab 2014 soll durch sie jährlich 31 Mrd. m³ Erdgas aus dem kaspischen Raum über die Transitstaaten Türkei, Bulgarien, Rumänien und Ungarn bis in das niederösterreichische Gasverteilerzentrum Baumgarten transportiert werden. Der Realisierung dieses energiepolitischen Mammutprojekts stehen jedoch noch eine ganze Reihe politischer, ökonomischer und technischer Hindernisse im Weg: Angefangen von generellen Finanzierungsfragen und politischen Streitigkeiten über Gasdurchleitungsquoten zwischen den Transitstaaten besteht das dringendste Problem jedoch in der Verfügbarkeit ausreichender Gasquellen für die Auslastung der Pipelinekapazitäten. Die EU hofft dabei auf die Unterstützung aus den zentralasiatischen Staaten Kasachstan, Turkmenistan und Usbekistan, um die dortigen Gasreserven für die Befüllung der Nabucco-Pipeline nutzen zu können. Die entsp

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 14.07.2020
Zum Angebot