Angebote zu "Hotel" (20 Treffer)

Kategorien [Filter löschen]

Shops

Europa in Bildern, Bulgarien
1,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Unser erster Urlaub in einem osteuropäischen Land: Bulgarien! Unser Hotel direkt am Goldstrand gelegen, war Klasse und das Essen war wirklich gut! Der Goldstrand ist wirklich beeindruckend und für Jung und Alt gleichermaßen geeignet. Aktivitäten werden jede Menge angeboten, um den Preis immer feilschen! Hinzu kommt ein sehenswertes Umland, das für jeden Geschmack etwas bietet!

Anbieter: Thalia AT
Stand: 07.12.2019
Zum Angebot
Europa in Bildern, Bulgarien
2,50 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Unser erster Urlaub in einem osteuropäischen Land: Bulgarien! Unser Hotel direkt am Goldstrand gelegen, war Klasse und das Essen war wirklich gut! Der Goldstrand ist wirklich beeindruckend und für Jung und Alt gleichermassen geeignet. Aktivitäten werden jede Menge angeboten, um den Preis immer feilschen! Hinzu kommt ein sehenswertes Umland, das für jeden Geschmack etwas bietet!

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 07.12.2019
Zum Angebot
Babysitter, 10176
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Ich komme aus Bulgarien und ich möchte eine Arbeit in Deutschland finden. Ich spreche gut deutsch und ich habe viele Jahre Erfahrung mit Kindern als Animatorin im Hotel.

Anbieter: HalloFamilie
Stand: 07.12.2019
Zum Angebot
Schlafwandler
7,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Mörderische Tage. Berlin im Winter 1932. Inspektor Kraus ist bei der Berliner Polizei eine Legende. Im Weltkrieg war er ein Held, und nun hat er einen gefährlichen Kinderschänder gefasst. Doch als Jude sieht er die Entwicklung in Deutschland mit größter Besorgnis, zumal er Kontakte zu den höchsten Kreisen hat und weiß, was von Hitler zu erwarten ist. Als in der Spree eine Frauenleiche gefunden wird, ruft man Kraus. Die junge Frau ist schon länger tot. Auffällig sind die Wunden an ihren Beinen. Man hat ihr die Knochen unter dem Knie abgetrennt. Wenig später verschwindet die Prinzessin von Bulgarien aus dem Hotel Adlon, und Kraus erhält von Hindenburg persönlich den Auftrag, sie zu finden. Er glaubt an einen eher harmlosen Kriminalfall - doch er wird auf dramatische Weise eines Besseren belehrt... Ein spannender, atmosphärischer Kriminalroman über das Deutschland der dreißiger Jahre.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 07.12.2019
Zum Angebot
Barrieren überwinden
7,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Eine Geschichte, die auf wirkliche Ereignisse beruht, allerdings mit viel Ironie, Sarkasmus und Humor dargestellt. Sie beginnt damit, das bereits bei Kassel das erste Problem auftauchte, da sich Öl auf der Motorhaube breit machte. Gefolgt von schlechtem Wetter durch Österreich und Ex-Jugoslawien Richtung Bulgarien, wo man aufgrund eines starken Gewitters in der unberührten Natur des Witoscha Gebirge landete und hier verzweifelt nach eine Übernachtungsmöglichkeit sucht. Dann ein noch stärkeres Gewitter in Istanbul, Kamele die mit Trucks chauffiert werden, schwerer Unfall im anatolische Gebirge, überladene LKWs die ungebremst Bergab entgegen kommen, Überlandbusse die in einer Bergkurve sich unterhalten, Wasserlachen die einem das Steißbein verbiegen bis hin zu den fünf Sterne Bunker die von einheimische als Internierungslager bezeichnet werden. Die Teilnahme an einer Imam Ehe, der Behördengang für die Bestätigung einer Lebensberechtigungsbescheinigung für den Weiterbezug einer Rente, der Besuch eines typisch türkischen Lokals in einem Industriegebiet, dem Ausflug zum Green Canyon mit Seilbahnfahrt und plötzlichen Stromausfall, die Beaufsichtigung von Handwerker die gestern noch Bäcker waren und sich heute als Tischler ausgeben. Der Plan Deutschland zu besuchen, die Übernachtung in einem türkischen Nobelhobel mit Torsonde und dessen Problematik, das fehlende Zolldokument für das Auto an der türkische Grenze, das Fehlen einer internationalen Versicherungskarte in Bulgarien, der Persilschein für Erika, das Hotel ohne Wasser, Heizung und Frühstück, die Fahrt bis nach Kleve, das Auto in der Werkstatt, der Besuch eines griechische Restaurant, die Feier in der hauseigenen Bar und die Weiterfahrt nach Hamburg mit den Sehenswürdigkeiten der umliegenden Städte.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 07.12.2019
Zum Angebot
Barrieren überwinden
9,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Eine Geschichte, die auf wirkliche Ereignisse beruht, allerdings mit viel Ironie, Sarkasmus und Humor dargestellt. Sie beginnt damit, das bereits bei Kassel das erste Problem auftauchte, da sich Öl auf der Motorhaube breit machte. Gefolgt von schlechtem Wetter durch Österreich und Ex-Jugoslawien Richtung Bulgarien, wo man aufgrund eines starken Gewitters in der unberührten Natur des Witoscha Gebirge landete und hier verzweifelt nach eine Übernachtungsmöglichkeit sucht. Dann ein noch stärkeres Gewitter in Istanbul, Kamele die mit Trucks chauffiert werden, schwerer Unfall im anatolische Gebirge, überladene LKWs die ungebremst Bergab entgegen kommen, Überlandbusse die in einer Bergkurve sich unterhalten, Wasserlachen die einem das Steissbein verbiegen bis hin zu den fünf Sterne Bunker die von einheimische als Internierungslager bezeichnet werden. Die Teilnahme an einer Imam Ehe, der Behördengang für die Bestätigung einer Lebensberechtigungsbescheinigung für den Weiterbezug einer Rente, der Besuch eines typisch türkischen Lokals in einem Industriegebiet, dem Ausflug zum Green Canyon mit Seilbahnfahrt und plötzlichen Stromausfall, die Beaufsichtigung von Handwerker die gestern noch Bäcker waren und sich heute als Tischler ausgeben. Der Plan Deutschland zu besuchen, die Übernachtung in einem türkischen Nobelhobel mit Torsonde und dessen Problematik, das fehlende Zolldokument für das Auto an der türkische Grenze, das Fehlen einer internationalen Versicherungskarte in Bulgarien, der Persilschein für Erika, das Hotel ohne Wasser, Heizung und Frühstück, die Fahrt bis nach Kleve, das Auto in der Werkstatt, der Besuch eines griechische Restaurant, die Feier in der hauseigenen Bar und die Weiterfahrt nach Hamburg mit den Sehenswürdigkeiten der umliegenden Städte.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 07.12.2019
Zum Angebot
Schlafwandler
10,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Mörderische Tage. Berlin im Winter 1932. Inspektor Kraus ist bei der Berliner Polizei eine Legende. Im Weltkrieg war er ein Held, und nun hat er einen gefährlichen Kinderschänder gefasst. Doch als Jude sieht er die Entwicklung in Deutschland mit grösster Besorgnis, zumal er Kontakte zu den höchsten Kreisen hat und weiss, was von Hitler zu erwarten ist. Als in der Spree eine Frauenleiche gefunden wird, ruft man Kraus. Die junge Frau ist schon länger tot. Auffällig sind die Wunden an ihren Beinen. Man hat ihr die Knochen unter dem Knie abgetrennt. Wenig später verschwindet die Prinzessin von Bulgarien aus dem Hotel Adlon, und Kraus erhält von Hindenburg persönlich den Auftrag, sie zu finden. Er glaubt an einen eher harmlosen Kriminalfall - doch er wird auf dramatische Weise eines Besseren belehrt... Ein spannender, atmosphärischer Kriminalroman über das Deutschland der dreissiger Jahre.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 07.12.2019
Zum Angebot
Schlafwandler
10,30 € *
zzgl. 3,00 € Versand

Mörderische Tage Berlin im Winter 1932. Inspektor Kraus ist bei der Berliner Polizei eine Legende. Im Weltkrieg war er ein Held, und nun hat er einen gefährlichen Kinderschänder gefasst. Doch als Jude sieht er die Entwicklung in Deutschland mit größter Besorgnis, zumal er Kontakte zu den höchsten Kreisen hat und weiß, was von Hitler zu erwarten ist. Als in der Spree eine Frauenleiche gefunden wird, ruft man Kraus. Die junge Frau ist schon länger tot. Auffällig sind die Wunden an ihren Beinen. Man hat ihr die Knochen unter dem Knie abgetrennt. Wenig später verschwindet die Prinzessin von Bulgarien aus dem Hotel Adlon, und Kraus erhält von Hindenburg persönlich den Auftrag, sie zu finden. Er glaubt an einen eher harmlosen Kriminalfall – doch er wird auf dramatische Weise eines Besseren belehrt. Ein spannender Kriminalroman voller Atmosphäre über das Deutschland der dreißiger Jahre.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 07.12.2019
Zum Angebot
Schlafwandler
14,90 CHF *
zzgl. 3,50 CHF Versand

Mörderische Tage Berlin im Winter 1932. Inspektor Kraus ist bei der Berliner Polizei eine Legende. Im Weltkrieg war er ein Held, und nun hat er einen gefährlichen Kinderschänder gefasst. Doch als Jude sieht er die Entwicklung in Deutschland mit grösster Besorgnis, zumal er Kontakte zu den höchsten Kreisen hat und weiss, was von Hitler zu erwarten ist. Als in der Spree eine Frauenleiche gefunden wird, ruft man Kraus. Die junge Frau ist schon länger tot. Auffällig sind die Wunden an ihren Beinen. Man hat ihr die Knochen unter dem Knie abgetrennt. Wenig später verschwindet die Prinzessin von Bulgarien aus dem Hotel Adlon, und Kraus erhält von Hindenburg persönlich den Auftrag, sie zu finden. Er glaubt an einen eher harmlosen Kriminalfall – doch er wird auf dramatische Weise eines Besseren belehrt. Ein spannender Kriminalroman voller Atmosphäre über das Deutschland der dreissiger Jahre.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 07.12.2019
Zum Angebot