Angebote zu "Hinter" (70 Treffer)

Kategorien

Shops

Rosenduft und Blütenzauber
18,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Haben Sie sich nicht auch schon gefragt, warum echtes Rosenöl oder -parfüm so teuer ist? Ob es das berühmte Dornröschenschloss wirklich gibt? Warum die Rosen im Garten Ihrer Nachbarin so üppig blühen? Diese und andere Geheimnisse, die sich hinter der duftenden Schönheit verbergen, werden in diesem Buch gelüftet. Daneben erfahren Sie einiges über die Geschichte der Rose, und warum sie seit Jahrhunderten Dichter und Künstler inspiriert. Sie bekommen einen Eindruck vom Leben in berühmten Rosenorten und sind hautnah bei der Rosenernte in Marokko oder Bulgarien dabei..Neben wirkungsvollen Tipps für die Pflege Ihrer Rosen finden Sie Anleitungen für Torten und andere Köstlichkeiten, mit denen Sie Ihre Lieben überraschen können. Ein kurzes Glossar weiht Sie in die Mysterien des Rosenparfüms ein, Rezepturen für Ihr eigenes Wohlbefinden sowie eine Auswahl der interessantesten Rosengärten in Deutschland, der Schweiz und Österreich runden dieses Buch, das die vielfältigen Aspekte der Rose beleuchtet, ab.

Anbieter: buecher
Stand: 07.08.2020
Zum Angebot
Die Sanftmütigen (eBook, ePUB)
13,49 € *
ggf. zzgl. Versand

Das schmale Buch war in Bulgarien eine kleine Sensation. Es greift ein historisches Tabu auf, dem die bulgarische Literatur die längste Zeit ausgewichen ist: die sogenannten "Volksgerichte" 1944/45, die die früheren Machthaber in Schauprozessen nach Moskauer Vorbild aburteilten und binnen weniger Monate einen Großteil der alten bürgerlichen Elite ausmerzten. Aus historischen Quellen baut Igov eine schlüssige Fiktion des "kleinen Mannes", dem die Stunde schlägt: die Figur des Emil Strezov, eines randständigen proletarischen Jungpoeten aus der Provinz, der in atemberaubender Dynamik erst zum Mitläufer, dann zum "Kader" und eilfertigen Ankläger im Dienste des neuen Terrorregimes wird. Eine Geschichte um Schuld und Sühne, Ermächtigung und Verstrickung, grandios vorgetragen aus der Perspektive von Seinesgleichen, die Emil Strezov hinter sich ließ. Wie ein antiker Chor erzählen und kommentieren sie das Geschehen - "im Namen des Volkes". Hier sucht und findet ein junger bulgarischer Autor unmittelbar Anschluss an die modernsten Tendenzen der europäischen Literatur.

Anbieter: buecher
Stand: 07.08.2020
Zum Angebot
Die Sanftmütigen
18,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Das schmale Buch war in Bulgarien eine kleine Sensation. Es greift ein historisches Tabu auf, dem die bulgarische Literatur die längste Zeit ausgewichen ist: die sogenannten "Volksgerichte" 1944/45, die die früheren Machthaber in Schauprozessen nach Moskauer Vorbild aburteilten und binnen weniger Monate einen Großteil der alten bürgerlichen Elite ausmerzten.Aus historischen Quellen baut Igov eine schlüssige Fiktion des "kleinen Mannes", dem die Stunde schlägt: die Figur des Emil Strezov, eines randständigen proletarischen Jungpoeten aus der Provinz, der in atemberaubender Dynamik erst zum Mitläufer, dann zum "Kader" und eilfertigen Ankläger im Dienste des neuen Terrorregimes wird. Eine Geschichte um Schuld und Sühne, Ermächtigung und Verstrickung, grandios vorgetragen aus der Perspektive von Seinesgleichen, die Emil Strezov hinter sich ließ. Wie ein antiker Chor erzählen und kommentieren sie das Geschehen - "im Namen des Volkes".Hier sucht und findet ein junger bulgarischer Autor unmittelbar Anschluss an die modernsten Tendenzen der europäischen Literatur.

Anbieter: buecher
Stand: 07.08.2020
Zum Angebot
Rosenduft und Blütenzauber
19,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Haben Sie sich nicht auch schon gefragt, warum echtes Rosenöl oder -parfüm so teuer ist? Ob es das berühmte Dornröschenschloss wirklich gibt? Warum die Rosen im Garten Ihrer Nachbarin so üppig blühen? Diese und andere Geheimnisse, die sich hinter der duftenden Schönheit verbergen, werden in diesem Buch gelüftet. Daneben erfahren Sie einiges über die Geschichte der Rose, und warum sie seit Jahrhunderten Dichter und Künstler inspiriert. Sie bekommen einen Eindruck vom Leben in berühmten Rosenorten und sind hautnah bei der Rosenernte in Marokko oder Bulgarien dabei..Neben wirkungsvollen Tipps für die Pflege Ihrer Rosen finden Sie Anleitungen für Torten und andere Köstlichkeiten, mit denen Sie Ihre Lieben überraschen können. Ein kurzes Glossar weiht Sie in die Mysterien des Rosenparfüms ein, Rezepturen für Ihr eigenes Wohlbefinden sowie eine Auswahl der interessantesten Rosengärten in Deutschland, der Schweiz und Österreich runden dieses Buch, das die vielfältigen Aspekte der Rose beleuchtet, ab.

Anbieter: buecher
Stand: 07.08.2020
Zum Angebot
Die Sanftmütigen (eBook, ePUB)
13,49 € *
ggf. zzgl. Versand

Das schmale Buch war in Bulgarien eine kleine Sensation. Es greift ein historisches Tabu auf, dem die bulgarische Literatur die längste Zeit ausgewichen ist: die sogenannten "Volksgerichte" 1944/45, die die früheren Machthaber in Schauprozessen nach Moskauer Vorbild aburteilten und binnen weniger Monate einen Großteil der alten bürgerlichen Elite ausmerzten. Aus historischen Quellen baut Igov eine schlüssige Fiktion des "kleinen Mannes", dem die Stunde schlägt: die Figur des Emil Strezov, eines randständigen proletarischen Jungpoeten aus der Provinz, der in atemberaubender Dynamik erst zum Mitläufer, dann zum "Kader" und eilfertigen Ankläger im Dienste des neuen Terrorregimes wird. Eine Geschichte um Schuld und Sühne, Ermächtigung und Verstrickung, grandios vorgetragen aus der Perspektive von Seinesgleichen, die Emil Strezov hinter sich ließ. Wie ein antiker Chor erzählen und kommentieren sie das Geschehen - "im Namen des Volkes". Hier sucht und findet ein junger bulgarischer Autor unmittelbar Anschluss an die modernsten Tendenzen der europäischen Literatur.

Anbieter: buecher
Stand: 07.08.2020
Zum Angebot
Elias Canetti: Masse, Macht, Politik
29,90 € *
ggf. zzgl. Versand

"Masse und Macht", Elias Canettis zentrales, 1960 erstmals veröffentlichtes Werk, ist aktueller denn je: Vieles, was das derzeitige politische Geschehen prägt, scheint darin vorweggenommen. Und auch Canettis Methodik bietet uns nach wie vor spannende Perspektiven: mit klaren Begrifflichkeiten zu Phänomenen wie Masse, Macht, Politik oder Medien, mit mutigen Annäherungen an Konzepte von Erinnerung und Erkenntnis, oder mit noch heute visionär anmutenden, die gängigen Grenzen der Disziplinen weit hinter sich lassenden theoretischen Denkansätzen.Durch seine Biografie wurde Canetti zunächst gezwungenermaßen, dann durch bewusste Entscheidung zum "europäischen Bürger par excellence". In Ruse (Rustschuk) im heutigen Bulgarien geboren, verbrachte er viele Jahre in seiner "zweiten Heimat" Wien; er lebte in Deutschland, England und am Ende in der Schweiz. In diesem Band werden zentrale Texte des Nobelpreisträgers Canetti einer Relektüre unterzogen, ihre Aktualität und Verbreitung von internationalen Expertinnen und Experten überprüft. Verschiedene Rezeptionsansätze gehen zudem auf Canettis Interkulturalität und seine Vision eines Zusammenlebens jenseits nationaler Zugehörigkeiten ein, nicht zuletzt im Hinblick auf Migrationsbewegungen und "Fluchtmassen" der letzten Jahre.

Anbieter: buecher
Stand: 07.08.2020
Zum Angebot
1989 - Der Vorhang geht auf
9,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Jahr 1989 bedeutete für die osteuropäischen Staaten Polen, Ungarn, DDR, CSSR, Bulgarien und Rumänien nach jahrzehntenlanger Abhängigkeit von der UdSSR und Herrschaft der kommunistischen Diktatur einen tiefen Einschnitt: endlich konnten diese Länder ihr Schicksal selbst in die Hand nehmen, demokratische Strukturen aufbauen und den Anschluß an das westliche Europa suchen. Der Schriftsteller György Dalos erzählt, wie der Prozeß der Loslösung in Gang kam, welche Zufälle und Details eine Rolle spielten und welche Widerstände überwunden werden mussten, bevor aus dem Ostblock hinter dem Eisernen Vorhang ein östliches Europa werden konnte. Die Massenflucht der DDR-Bürger über die ungarische Grenze oder der gemeinsame Auftritt von Václav Havel und Aleksander Dubcek auf dem Prager Wenzelsplatz - diese Ereignisse bezeugen eindrucksvoll eine historische Massenaktivität, einen euphorischen und ungebremsten Freiheitsdrang. Diese sich beschleunigende Befreiungsbewegung erhielt in den betreffenden Ländern Namen wie "Systemwechsel", "Wende" oder auch "Revolution" - in jedem Fall leitete sie einen Prozeß ein, der zu Demokratie, nationaler Souveränität und einem neuen europäischen Selbstverständnis führte.

Anbieter: buecher
Stand: 07.08.2020
Zum Angebot
Elias Canetti: Masse, Macht, Politik
29,90 € *
ggf. zzgl. Versand

"Masse und Macht", Elias Canettis zentrales, 1960 erstmals veröffentlichtes Werk, ist aktueller denn je: Vieles, was das derzeitige politische Geschehen prägt, scheint darin vorweggenommen. Und auch Canettis Methodik bietet uns nach wie vor spannende Perspektiven: mit klaren Begrifflichkeiten zu Phänomenen wie Masse, Macht, Politik oder Medien, mit mutigen Annäherungen an Konzepte von Erinnerung und Erkenntnis, oder mit noch heute visionär anmutenden, die gängigen Grenzen der Disziplinen weit hinter sich lassenden theoretischen Denkansätzen.Durch seine Biografie wurde Canetti zunächst gezwungenermaßen, dann durch bewusste Entscheidung zum "europäischen Bürger par excellence". In Ruse (Rustschuk) im heutigen Bulgarien geboren, verbrachte er viele Jahre in seiner "zweiten Heimat" Wien; er lebte in Deutschland, England und am Ende in der Schweiz. In diesem Band werden zentrale Texte des Nobelpreisträgers Canetti einer Relektüre unterzogen, ihre Aktualität und Verbreitung von internationalen Expertinnen und Experten überprüft. Verschiedene Rezeptionsansätze gehen zudem auf Canettis Interkulturalität und seine Vision eines Zusammenlebens jenseits nationaler Zugehörigkeiten ein, nicht zuletzt im Hinblick auf Migrationsbewegungen und "Fluchtmassen" der letzten Jahre.

Anbieter: buecher
Stand: 07.08.2020
Zum Angebot
1989 - Der Vorhang geht auf
10,30 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Jahr 1989 bedeutete für die osteuropäischen Staaten Polen, Ungarn, DDR, CSSR, Bulgarien und Rumänien nach jahrzehntenlanger Abhängigkeit von der UdSSR und Herrschaft der kommunistischen Diktatur einen tiefen Einschnitt: endlich konnten diese Länder ihr Schicksal selbst in die Hand nehmen, demokratische Strukturen aufbauen und den Anschluß an das westliche Europa suchen. Der Schriftsteller György Dalos erzählt, wie der Prozeß der Loslösung in Gang kam, welche Zufälle und Details eine Rolle spielten und welche Widerstände überwunden werden mussten, bevor aus dem Ostblock hinter dem Eisernen Vorhang ein östliches Europa werden konnte. Die Massenflucht der DDR-Bürger über die ungarische Grenze oder der gemeinsame Auftritt von Václav Havel und Aleksander Dubcek auf dem Prager Wenzelsplatz - diese Ereignisse bezeugen eindrucksvoll eine historische Massenaktivität, einen euphorischen und ungebremsten Freiheitsdrang. Diese sich beschleunigende Befreiungsbewegung erhielt in den betreffenden Ländern Namen wie "Systemwechsel", "Wende" oder auch "Revolution" - in jedem Fall leitete sie einen Prozeß ein, der zu Demokratie, nationaler Souveränität und einem neuen europäischen Selbstverständnis führte.

Anbieter: buecher
Stand: 07.08.2020
Zum Angebot